Mittwoch, 25. April 2018

Äußere Quellspitz, 3385 m

Panoramareiche Skitour im Gebiet der bekannten Weißkugel

Panoramareicher Abstieg vom Gipfel

Äußere Quellspitz, 3385 m



Die Äußere Quellspitz ist der nördlichste Gipfel des Saldurkamms. Der Anstieg führt uns durch das lange Steinschlagtal in das steile, ostseitig gerichtete Quelljoch, dem Übergang vom Schnals- ins Matschertal. Es ist eine schöne Tour mit herrlichen Ausblicken und sie bietet gerade im Frühjahr  - bei rechtzeitiger Abfahrt - herrliche Firnhänge ins Tal.


Vom Parkplatz in Kurzras (2011 m) folgen wir der Lazaunpiste, dann der Rodelbahn zu ihrer äußersten Linkskurve (Baumgrenze) und ziehen dann rechts ins anfangs schmale Steinschlagtal (Im Frühjahr kann man oft auf dem bereits aperen Steig Nr. 1 über den Kurzenberg aufsteigen). Nun geht es rechts der Bachschlucht steil empor in flacheres Gelände, durch das sich nun weitende Tal einwärts und in einem Linksbogen nach Westen. Wir steigen über die schönen Hänge hinauf zum Steinschlagferner, peilen geradewegs die kurze Steilrinne zum Quelljoch an und gelangen - anfangs in Spitzkehren, dann zu Fuß - hinauf in die Einsattelung (3260 m) nördlich der Äußeren Quellspitze. Von hier geht es links - über Felsen, Steine und Schnee - den Nordgrat bergan zum Gipfel (3385 m).
Am höchsten Punkt genießen wir ein herrliches Panorama über die schönsten Berge der Umgebung: Weißkugel, Schwemserspitze, Lagaun-, Saldur- und Lazaunspitze, Finailspitze, Similaun und Langtaufererspitze.
Anschließend kehren wir über den Anstiegsweg zurück zum Auto.

Höhenunterschied: 1400 hm 
Aufstiegszeit: 3 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Südost/Ost/Nord
Ausgangspunkt: Parkplatz in Kurzras, 2011 m
Wanderkarte: Tabacco 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000 
Einkehr: unterwegs keine

Anfahrt: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras im Schnalstal
Von Naturns geht es ins Schnalstal bis Kurzras, Parkplatz an der Talstation der Schnalser Gletscherbahn.

Touren in der Umgebung: Bergtouren/Skitouren im Schnalstal

Aufstieg am Morgen von Kurzras - Blick in das Steinschlagtal
Wir ziehen durch das lange Steinschlagtal einwärts
Wir ziehen nach Westen - rechts hinten der Aufstieg ins Steinschlagjoch
Auf dieser Tour sind wir heute alleine unterwegs
Es geht bergan auf den Steinschlagferner, vor uns die Äußere Quellspitze
Blick auf die Ötztaler Alpen um den Similaun
Wolkenmeer über dem Tal
Wir peilen das steile Quelljoch an (Bildmitte)
Das Obrettesjoch, 3251 m - ein weiterer Übergang auf die Matscher Seite
Über den Steinschlagferner geht es zum Fuße des Quelljoch ...
... und steil empor
Im Quelljoch mit Weißkugelblick
Panorama am Gipfel
Aufstieg vom Quelljoch über den Grat
Herrliches Panorama im Aufstieg
Der Grat führt über Schnee, Steine und Felsen ...
... zum Gipfel
Die nahe Schwemserspitze (rechts)
Lagaunspitze, Saldurspitze, Lazaunspitze (vorne), Schlandererspitze
König, Zebru und Ortler
Wildspitze
Weißkugel und Langtauferer Spitze
Abstieg vom Gipfel
Herrlicher Blick zur Texelgruppe und talauswärts
Hintere Schwärze und Similaun
Abfahrt über das Quelljoch ...
... und die Firnhänge ins Tal

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...