Donnerstag, 17. April 2014

Schwemser Spitze, 3459 m

Großartig und aussichtsreich: Firntour im hinteren Schnalstal

Ein winziges Eisenkreuz ziert den Gipfel der Schwemser Spitze
Aussichtsreich geht es über schöne Steilhänge empor
Die Schwemser Spitze ist eine herrliche Firntour
Abfahrt mit Blick auf Saldur- und Lagaunspitze
Aufstieg zum Schwemser Ferner
Langgrubtal und Aufstieg durch die Mulde rechts

Wolkenloser Himmel und eine frische Brise begrüßen uns, als wir in Kurzras im Schnalstal (2011 m) aus dem Auto steigen. Unser Ziel an diesem freien Donnerstag ist die aussichtsreiche Schwemser Spitze (auch Oberettesspitze genannt), der höchste Berg am Saldurkamm. 
Alleine starten wir am Parkplatz im Talschluss los. Wir folgen der Rodelbahn nahe der Lazaunpiste bis zu ihrer äußersten Rechtsschleife (Baumgrenze) und steigen dann geradewegs empor ins Langgrubal. Über einen kurzen Steilhang erreichen wir eine kleine Brücke und schließlich den flachen Talboden. Wir ziehen nach Westen, halten uns rechts und spitzen bald links eines auffallenden Felskopfes durch die steile Mulde aufwärts. Nun geht es einen langen Hang empor, rechts auf den Schwemser Ferner und schräg links in das breite Gletscherbecken. An dessen Ende steigen wir rechts - anfangs steil, dann flacher - hinauf in einen Sattel (3270 m) und erreichen schließlich über den steilen Gipfelhang das Skidepot unterhalb der Felsen.
Der Blick, den wir bereits hier haben, ist atemberaubend. Die Matscher Berge vor uns, die Langtauferer Berge hinter uns - ein herrliches Panorama über Wildspitze, Similaun und Zuckerhütl.
Wir folgen dem schneebedeckten Grat zum kleinen Eisenkreuz der Schwemser Spitze (3459 m) und sparen uns aufgrund des heftigen Windes die letzten ausgesetzten Meter zum Steinmann auf ein nächstes Mal auf.
Es geht also zügig wieder zurück zum Skidepot und über die schönen Firnhänge hinunter zum Parkplatz in Kurzras.

Höhenunterschied: 1450 m 
Aufstiegszeit: 3 1/2 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Ost/Süd
Wanderkarte: Tabacco 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras im Schnalstal
Von Naturns geht es ins Schnalstal bis Kurzras, Parkplatz an der Talstation der Schnalser Gletscherbahn.

Licht und Schatten im Langgrubtal
Aufstieg durch die erste steile Mulde ...
… mit einem herrlichen Blick talauswärts
Wir sind alleine unterwegs - 
- und ziehen unsere Spur in den frischen Schnee
Aufstieg zum Schwemser Ferner - rechts die Schwemser Spitze
Wir ziehen in das breite Gletscherbecken und spitzen rechts ...
… den steilen Hang empor
Herrliche Kulisse ...
… schöne Tiefblicke ...
… wunderbare Ausblicke
Den Blick auf die Schnalser Berge gerichtet ...
… erreichen wir den Sattel und den steilen Gipfelhang
In Spitzkehren geht es zum Skidepot ...
… weiter zum Grat ...
… und über ihn zum Gipfel der Schwemser Spitze, Blick auf Weißkugel und Langtauferer Spitze

Abfahrt im schönen Panorama - 
Pulver- und Firngenuss.
Im Talboden erwarten uns Krokusse

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...