Samstag, 7. Mai 2016

Saldurspitze, 3433 m (Nordanstieg)

Abwechslungsreiche Frühjahrstour im Schnalstal

Im steilen Gipfelhang der Saldurspitze
Blick vom Gipfel auf den Aufstiegsgrat
Firnabfahrt
Aufstieg mit Blick auf den Stotz
Lazaunspitze, Schnalser Berge und Weißkugel

Ausgangspunkt unserer heutigen Frühjahrstour ist die kleine Ortschaft Kurzras (2011 m) im Schnalstal. Das Ziel ist ein aussichtsreicher Gipfel, der einem ganzen Bergkamm seinen Namen gibt - die Saldurspitze. 
Früh starten wir am Parkplatz des Skigebietes los. Wir überqueren den Schnalser Bach, folgen der Lazaunpiste hinauf zur Lazaunhütte (2427 m) und gleiten dahinter kurz in den flachen Boden der Lazaun Alpe ab. Nun ziehen wir über diesen in den Talschluss, steigen links die Hänge hoch und erreichen eine Ebene. Wir spuren nach rechts, spitzen einen steilen Hang empor und gelangen auf den Lazaunferner. Mit Blick auf unser imposantes Ziel legen wir eine kurze Trinkpause ein.
Anschließend geht es auf der rechten Seite des Gletschers empor. Knapp unterhalb des Sattels (3225 m) zwischen Lazaun- und Saldurspitze ziehen wir links in den Kessel, steigen in Spitzkehren - so weit wie möglich mit den Skiern - die steile Gipfelflanke bergan und richten dann das Skidepot ein. Wir montieren unsere Steigeisen, erreichen links den Bergrücken und folgen diesem hinauf zum Ostgrat. Nun geht es kurz nach rechts zum Steinmann der Saldurspitze. Auf 3433 m genießen wir eine herrliche Rast - der Blick auf die Landschaft ist fantastisch! Und ebenso bezaubernd sind die Nebel, die sich kurz an die Gipfel drücken, um sie dann augenblicklich wieder frei zu geben - so als wäre es ein Spiel.
Bald kehren wir über den Grat zurück zum Skidepot und wedeln über Hänge und Skipiste zurück zum Parkplatz.

Höhenunterschied: 1450 m 
Aufstiegszeit: 4 Stunden
Hangrichtung: Ost/Nord 
Wanderkarte: Tabacco 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras im Schnalstal
Von Naturns geht es ins Schnalstal bis Kurzras, Parkplatz an der Talstation der Schnalser Gletscherbahn.

Touren in der Umgebung: Schwemser Spitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Vermoispitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Finailspitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Stotz (Winter)
Touren in der Umgebung: Similaun 
Touren in der Umgebung: Schröfwand
Touren in der Umgebung: Hohe Wiegenspitze 
Touren in der Umgebung: Kreuzspitze
Touren in der Umgebung: Finailspitze 
Touren in der Umgebung: Trumser Spitze
Touren in der Umgebung: Kortscher Schafberg

Über die Lazaunpiste geht es hinauf zur Lazaunhütte (2427 m)
Blick über den Anstiegsweg, Lagaunspitze, Saldurspitze (Bildmitte) und Lazaunspitze
Über den flachen Boden der Lazaun Alpe geht es in den Talschluss
Blick auf die Grawand
Aufstieg über die Hänge ...
... und Querung nach rechts
Wir spitzen einen steilen Hang empor ...
... und erreichen den Kessel des Lazaunferners
Wir queren den steilen Gipfelhang ...
... und steigen so weit wie möglich mit Skiern hoch
Anschließend geht es mit Steigeisen ...
... hinauf zum Bergrücken; hier über Schnee und eine Felspassage ...
... auf den Ostgrat und zum nahen Gipfel der Saldurspitze
Blick über den Saldurkamm
Die nahe Lagaunspitze
Herrliches Panorama
Pulverabfahrt im Gipfelhang
Abfahrtsfreuden!
Über den Anstiegsweg geht es bergab
Blick auf Kurzras

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...