Samstag, 22. April 2017

Innere Saldurspitze, 3189 m


Die Felskuppe am Lagaunferner

Föhnfisch über der Ortlergruppe

Innere Saldurspitze, 3189 m
An den Köflhöfen (1926 m) im Schnalstal beginnt unsere heutige Skitour. Das Ziel ist die Innere Saldurspitze am Lagaunferner.
Es ist der kleine, etwas einfachere Nachbar der bekannten Saldurspitze - steht ihr in seiner Panoramaschau aber um nichts nach. Der Aufstieg führt durch das unberührte, naturbelassene Lagauntal und man findet vor allem im Frühjahr - bei rechtzeitiger Abfahrt - herrliche Firnhänge vor.

Wir überqueren die Straße und folgen dem Sommerweg Nr. 5 (Schild: Tascheljöchl) links durch den Wald aufwärts. An der Baumgrenze ziehen wir links in den Talboden und anschließend nahe des Lagaunbaches durch das Lagauntal bis zu einem markanten Moränenrücken. Wir steigen rechts davon einen steilen Hang empor, gelangen über Geländestufen in einen kleinen Kessel, umgehen diesen links und erreichen den Lagaunferner. Ein herrlicher Blick über den Saldurkamm mit Lagaun-, Saldur- und Schlanderserspitze öffnet sich.
Wir halten uns links, spuren nach Westen und ziehen in einem Linksbogen in einen Sattel zwischen Schlanderserspitze und unserem Ziel. Nun geht es links über den Kamm zum Gipfel der Inneren Saldurspitze auf 3189 m.
Am Steinmann genießen wir eine aussichtsreiche Rast. Das Panorama ist wunderbar! Der nahe Hochalt, die Ortlergruppe mit Königsspitze und Ortler und sogar die Dolomiten bis hin zum Plattkofel prägen das Bild.
Bald ziehen wir die Felle von den Skiern und kehren über den Anstiegsweg zurück ins Lagauntal und schließlich zu den Köflhöfen ins Tal.

Anmerkung: Je nach Schneelage müssen die Skier im Frühjahr bis ins Lagauntal getragen werden.
Höhenunterschied: 1250 m
Aufstiegszeit: 3 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Ost/Nord
Wanderkarte: Tabacco Nr. 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Naturns - Schnalstal - Vernagt i. Schnalstal - Köflhöfe
Von Naturns geht es ins Schnalstal bis etwa 1 km vor Kurzras. Auf der rechten Straße befinden sich die Köflhöfe mit kleinem Parkplatz.

Touren in der Umgebung: Bergtouren/Skitouren im Schnalstal

Das Lagauntal
Durch das Lagauntal geht es zum markanten Moränenrücken ...
... und rechts davon empor
Über gestuftes Gelände ...
... mal steiler, mal flacher ...
... und mit dem Stausee im Rücken ...
... erreichen wir einen kleinen Kessel
Die Tour auf die Innere Saldurspitze ist landschaftlich wunderschön
Wir umgehen den Kessel an seiner linken Seite ...
.... und erreichen den Lagaunferner; Blick auf die Lagaunspitze
Der Blick zurück
Im kleinen Kessel unter dem Lagaunferner
Blick vom Gletscher über den oberen Aufstiegsweg
Nun geht es über den Lagaunferner nach Westen
Panoramabild: Saldurkamm
Skitourengeher vor der Wildspitze
Blick über den unteren Lagaunferner
Aufstieg zum Gipfel
Blick auf Hochalt, Königsspitze, Zebru und Ortler
Über den Kamm ...
... erreichen wir die Innere Saldurspitze; Blick bis zu den Dolomiten
Ortler, Tuckettspitze, Madatschspitzen, Geisterspitze
Abfahrt ...
... ins Lagauntal
Rückkehr zu den Köflhöfen

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...