Sonntag, 12. März 2017

Schwarzseescharte, 2812 m

Landschaftlich traumhafte Skitour im Timmelstal

Auf dem Weg in die Schwarzseescharte im Timmelstal
Das Unterkrumpwasser, 2229 m
Im Hintergrund die Schneeberger Weiße
Schartenblick bis zu den Dolomiten
Abfahrt im Pulver

Unsere heutige Skitour führt uns wieder nach Hinterpasseier. Ziel ist die Schwarzseescharte, eine aussichtsreiches Joch am Übergang ins Schneeberger Tal. Die Tour ist landschaftlich ein Hit, schade nur, dass die langen Flachstücke den Abfahrtsspaß etwas trüben können.
Von der Timmelsbrücke (1759 m) folgen wir dem Forstweg (Nr. 30) hinauf zur kleinen Timmelsalm (im Sommer bewirtschaftet, 1990 m), halten uns dahinter rechts und steigen über die Hänge und Mulden des Langegg hinauf zum Unterkrumpwasser (2229 m). Hier ziehen wir  - rechterhand - durch die Ebene talein und gelangen über eine kurze Steilstufe in das Oberkrumpwasser (2300 m). Nun geht es rechts den Hang empor und über die Almböden nach Südosten. Es ist einsam hier und wunderschön. Das Knirschen des frischen Pulverschnees ist das einzige Geräusch, das uns begleitet. Wir spuren durch das sanfte Gelände unterhalb der Schneeberger Weißen in die große Mulde, die von der Schwarzseescharte kommt, spitzen den letzten steilen Hang empor und erreichen die Scharte auf 2812 m.
Hier genießen wir eine aussichtsreiche Rast und wedeln dann über die Hänge ins Tal. 

Höhenunterschied: 1050 m  
Aufstiegszeit: 3 bis 3 1/2
Hangrichtung: West/Nordwest/Nord
Wanderkarten: Tabacco Nr. 039 Passeiertal, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Riffian - St. Leonhard i. Passeier - Moos - Timmelsbrücke
Von Moos im Passeiertal fahren wir über die Bergstraße in Richtung Timmelsjoch. An einer scharfen Linkskurve noch vor dem Gasthaus Hochfirst an der Timmelsbrücke gibt es Parkmöglichkeiten. Bis hier ist auch im Winter die Straße geräumt.

Touren in der Umgebung: Bergtouren im Passeiertal

Von der Timmelsbrücke geht es über den Forstweg ...
... zur kleinen Timmelsalm (1990 m)
Rechts dahinter geht es über die Mulden des Langegg zu einer kleine Rinne (Bildmitte) ...
... und über diese ...
... zu den Unterkrumpwasser
Über eine kurze Steilstufe geht es zum Oberkrumpwasser ...
und rechts - mit Blick auf die Gürtelspitze - ...
... einen Hang empor ...
... zu den Almböden unterhalb der Schneeberger Weißen
Durch ungespurte Mulden ...
... mit herrlichen Blick auf den Botzer ...
... ziehen wir nach Südosten
Es ist eine Skitour in herrlicher Landschaft!
Am Fuße der Schneeberger Weiße
In der einsamen Landschaft spuren wir ...
... bis in den Kessel unterhalb der Schwarzseescharte (links)
Über einen kurzen steilen Hang ...
... erreichen wir die Schwarzseescharte (2812 m)
Blick auf die Scheeberger Weiße ...
... und auf die Stubaier Alpen
Abfahrt über unberührte Hänge

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...