Samstag, 9. Juli 2016

Nornspitze, 2718 m und Schwarzenstoan, 2696 m

Grüne, unbekannte Gipfel im Schatten der Wilden Kreuzspitze

Die Nornspitze, 2718 m
Grüne, steile Berghänge zeichnen das wunderschöne Valsertal aus
Blick auf den Marbelsee und auf die Wurmaulspitze (links)
Am Südgrat der Nornspitze: Blick auf den Schwarzenstoan (Bildmitte) und unsere Abstiegshänge (links)

Am Parkplatz unterhalb der Fane Alm/Vals (1715 m) geht es los. Wir wandern zum idyllischen Almdorf (1739 m) und folgen rechts dem Forstweg (Nr 17) weiter taleinwärts. An der Weggabelung halten wir uns links, erreichen über die Markierung Nr. 18 die Labesebenalm (2138 m) und steigen über die grünen Hänge (Nr. 18) empor zum Salzbichl. Hier verlassen wir den Steig über seine linke Seite und wandern weglos nach Süden. Die Almwiese sind in Hochblüte: Alpenrosen, Punktierter Enzian, Kohlröschen ... - soweit das Auge reicht!
In mäßiger Steigung geht es Nordhang der Nornspitze empor zum Gipfel mit Holzkreuz auf 2718 m.
Hier machen wir eine kurze Pause und beobachten die Nebel, die um die Bergspitzen ziehen. Dann steigen wir kurz über die Südrinne ab, queren etwas abschüssig zum Südgrat der Nornspitze und folgen diesem weiter zum Schwarzenstoan (2696 m), unserem zweiten Gipfel. Mit schönen Tiefblicken wandern wir nun direkt über die blumenbewachsenen Hänge hinunter zum Marblsee (2397 m) und folgen der Markierung zur Aschila Alm (2247 m). Von hier geht es über den Steig Nr. 9 steil hinunter in den Wald und zurück zur Fane Alm.

Höhenmeter: 1000 m 
Gesamtgehzeit: 4 bis 5 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 37 Hochfeiler-Pfunderer Berge, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Brixen - Mülbach - Vals - Parkplatz Fane Alm 
Von Brixen geht es nach Mühlbach und über eine gute Bergstraße hinauf nach Vals. Von hier kann man zwischen 7.00 und 9.00 Uhr mit dem Auto zum Parkplatz unterhalb der Fane Alm fahren. Anschließend gibt es einen Shuttlebus (gebührenpflichtig).

Touren in der Umgebung: Plattspitze
Touren in der Umgebung: Wilde Kreuzspitze
Touren in der Umgebung: Wurmaulspitze

Das idyllische Almdorf Fane
Blick in die bekannte Stilonrinne 
Labesebenalm, 2138 m
Über den Steig Nr. 18 geht es auf den Salzbichl; Blick auf die Nornspitze
Wir verlassen den markierten Steig (links die Wilde Kreuzspitze) ...
... und steigen über den Nordhang der Nornspitze empor
Klebrige Primel unterhalb des Gipfels
Blick vom Gipfel auf Schwarzenstoan, Grantspitz und Plattspitz
Tiefblick auf den Nornsee und hin zu den Stubaier Alpen
Schrofengelände im Aufstieg zum ...
... Schwarzenstoan, 2696 m
Abstieg über die blühenden Hänge zum Marblsee
Rückkehr über die Aschila Alm und den Steig Nr. 9 zur Fane Alm

Kommentare:

Tiroler hat gesagt…

Sehr informativer Blog, herzliche Grüsse aus der Region Hall-Wattens in Tirol!

Kathi hat gesagt…

Da muss ich zustimmen! Ein sehr toller Blog!

Schönen Gruß von eurem Weihnachtsbaumversand

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...