Samstag, 25. Juli 2015

Zwölferspitze, 2680 und Zehnerspitze, 2684 m

Zwölferspitze und Zehnerspitze: die Unscheinbaren im Soytal

Die Zehnerspitze, 2796 m
Einsamer Aufstieg zur Zwölferspitze
Blick auf die Zufrittspitze 
Wolken bedecken die Ötztaler Alpen

Schlechtwetterprognose für den Nachmittag. Wir starten also frühzeitig vom Gasthaus Hölderle in Martell los und wählen eine nicht all zu lange Tour: Soyalm - Zwölferspitze - Zehnerspitze. 
Wir folgen dem steilen Weg Nr. 4 durch den dichten Wald empor zur bewirtschafteten Soyalm (2072) unterhalb der Elferspitze wandern durch das Soytal zur ersten Weggabelung. Während links der Steig zur Soyspitze führt, halten wir uns rechts und erreichen die Reste der Ehemaligen Kälberalm (2227 m). Nun geht es rechts über den Soybach und steiler den Pfad empor in ein Hochtal. Hier machen wir eine kleine Trinkpause. 
An einem unscheinbaren Stein entdecken wir eine Beschriftung, die uns rechterhand in Richtung "Zwölferspitze" weist. Dann begleiten uns nur mehr Steigspuren und einzelne Steinmännchen den steilen Hang bergan. Wir erreichen den Grat und über ihn den Gipfel der Zwölferspitze (2680 m). Nach einer Rast mit schönen Tiefblicken ins Martelltal folgen wir dem teils felsigen, teils grünen Kamm zur Zehnerspitze (2684 m). Der Aufenthalt hier ist kurz. Dunkle Wolken und erste Regentropfen lassen uns zügig über den markierten Weg ins Hochtal und zur Soyalm absteigen. Anschließend führt uns der Anstiegsweg zurück zum Gasthaus Hölderle.

Höhenunterschied: 1100 m  
Gesamtgehzeit:  3 bis 4 Stunden
Wanderkarten: Tabacco Nr. 045 Latsch-Martell-Schlanders, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Naturns - Latsch - Goldrain - Gand i. Martelltal - Gasthaus Hölderle
Von Gand im Martelltal geht es auf der Hauptstraße noch etwa 2,5 km in Richtung Talschluss bis zum Gasthaus Hölderle. 100 Meter weiter auf der rechten Straßenseite befindet sich ein Parkplatz.

Touren in der Umgebung: Soyspitze
Touren in der Umgebung: Elferspitze 
Touren in der Umgebung: Laaserspitze 
Touren in der Umgebung: Laaserspitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Bergtouren im Martelltal

Steil ist der Aufstieg zur Soyalm
Soyalm mit Elferspitze
Durch das Soytal geht es zur Ehemaligen Kälberalm
Es blüht an den Ufern der Bäche
Von der Ehemaligen Kälberalm erreichen wir ein Hochtal ...
... und gelangen über Steigspuren ...
... auf den Kamm
Rast auf der Zwölferspitze, 2680 m
Schöne Blicke ins Martelltal
Blick von der Zehnerspitze zur Zwölferspitze 
Abstieg über den markierten Weg Nr. 4a

Kommentare:

lena hat gesagt…

das sind ja wirklich tolle Bilder. Ein sehr beeindruckendes Alpenpanorama, Die Soyalm ist neben der Rodenecker Alm auch mein liebster Wander-Startpunkt. Liebe Grüße

magdalena hat gesagt…

Danke Lena :) Das Martelltal beeindruckt uns immer wieder aufs Neue. Jedes Eck ist anders.
Liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...