Samstag, 12. Juli 2014

Hintere Eggenspitze, 3443 m

Die Hintere Eggenspitze - ein abwechslungsreicher Grenzberg zwischen Südtirol und Trentino

Hintere Eggenspitze, 3443 m
Am Weißbrunnferner, Blick auf Weißbrunnspitze und Zufrittspitze
Wunderbarer Lärchenwald im Talschluss
Der Grünsee, 2488 m
Aufstieg über den Weißbrunnferner mit Blick auf unser Ziel

Ausgangspunkt unserer heutigen Hochtour ist der Weißbrunnsee (1879 m) im Ultental. Ziel ist die Hintere Eggenspitze im Talschluss, ein nicht zu unterschätzender Berg über dem Weißbrunnferner, der mit seinem Aufstieg durch eine wunderschöne Landschaft aber unvergessen bleibt. 
Im herrlichen Sonnenschein wandern wir über den Steig Nr. 140 an der Unteren Weißbrunnalm vorbei, durch den schütteren Lärchenwald hinauf zur Baumgrenze und über eine steile Stufe empor zur Höchster Hütte (2560 m) am Grünsee. Von hier geht es - mit Blick auf unser Ziel - in den Talschluss (Nr. 140), an der Weggabelung links (Schild: Hintere Eggenspitze, Nr. 139) und über Steine und Blockwerk in einen Kessel. Nun führt uns die Markierung über Fels und Moränengelände in Richtung Lorcherspitze und bald in einem langen Linksbogen zum Ausläufer des Weißbrunnferners.
Bei einer kurzen Rast schlüpfen wir in Gurt und Steigeisen, blicken auf Zufritt- und Weißbrunnspitze und hinaus ins Tal. Der zuvor noch wolkenlose Himmel beginnt sich zu bedecken - Wolken ziehen auf und ein kühler Wind begleitet uns den Gletscher aufwärts.
Wir steigen also zügig den zunächst flachen Weißbrunnferner bergan, ziehen nach Südwesten und stapfen dann den steilen Firnhang empor in eine ausgeprägte Gratsenke (3318 m). Nun umgehen wir einen Felsblock auf seiner linken Seite (Steinschlag!!), gelangen auf den Nordgrat und erreichen - mal über ihn, mal unterhalb davon - den Gipfel der Hinteren Eggenspitze (3443 m).
Nebel hängen mittlerweile an den umliegenden Bergen, kurz reist die Decke hin zu Ortler, Zebru und Königsspitze auf, gibt Nonnen- und Schranspitze zu erkennen, Cevedale und Zufallspitzen.
Wir treten also bald den Rückweg an, steigen über die Schneefelder und kurzen Kletterstellen hinunter auf den Gletscher und kehren über den Anstiegsweg zurück zu Höchster Hütte und dem Parkplatz am Weißbrunnsee.

Höhenunterschied: 1560 m
Gehzeiten: Aufstieg 4 Stunden, Abstieg 3 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 042 Ultental, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Lana - St. Pankraz i. Ulten - St. Walburg i. Ulten- St. Gertraud - Weißbrunnsee 
Von Lana geht es ins Ultental bis nach St. Gertraud i. Ulten, nun rechts ab und die schmale Bergstraße hinauf bis zum Weißbrunnsee. Hier gibt es einen großen Parkplatz.

Touren in der Umgebung: Zufrittspitze
Touren in der Umgebung: Gleckspitze
Touren in der Umgebung: Schusterhütte
Touren in der Umgebung: Tuferspitze
Touren in der Umgebung: Hasenohr
Touren in der Umgebung: Nagelstein
Touren in der Umgebung: Breitbichl

Aufstieg vom Weißbrunnsee durch eine schönen Lärchenwald ...
… und mittelsteile freie Hänge zur Höchster Hütte
Rechts vom Grünsee geht es talein ...
… und über Blockwerk (Blick auf die Hintere Eggenspitze) ...
… in einen Kessel
Blick auf die Ultner Berge
Aufstieg in herrlicher Landschaft, Blick auf die Weißbrunnspitze
Über Schneefelder erreichen wir den ...
… Weißbrunnferner und steigen steil in die Scharte am Nordgrat (Bildmitte) empor
Kletterei am Grat
Manche Stellen werden unterhalb des Grates gequert
Gipfelblick über die Ortlergruppe hin zu Königsspitze, Zebru und Ortler
Die letzten Meter zum höchsten Gipfel des Ultentals
Abstieg über den Grünsee und der Höchster Hütte, 2561 m

Kommentare:

worldwhisperer hat gesagt…

WOW - einfach traumhaft. Und so unterschiedlich... sehr abwechslungsreich.

C. K. hat gesagt…

Oh, da habt Ihr den Sonnentag wunderbar ausgenutzt! Das war wohl der Sonntag? Waren bis Maria Himmelfahrt bei Euch in Südtirol, da ging in den Bergen nicht so viel.
VG, Christiane

magdalena hat gesagt…

Danke für eure lieben Kommentare :)
Die Tour auf die Hintere Eggenspitze war einer der wenigen Tage in diesem Sommer, an denen zumindest vormittags das Wetter traumhaft war.. Hoffen wir auf einen goldenen Herbst :)
Habt eine schöne Woche!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...