Samstag, 6. April 2013

Mitterlochspitze, 3176 m

- Vom Pulver in den Bergen zu den Krokussen ins Tal -
Traumhafte Frühjahresskitour für Pulverliebhaber

Ein kleines Holzkreuz ziert die Mitterlochspitze auf 3176 m
Der Ortler im Nebelmeer
Über schöne Nordhänge erreichen wir das Skidepot
Über den Ostgrat geht's zum höchsten Punkt
Licht und Schatten unterhalb der Gamsspitz
Wenige Meter trennen uns vom Gipfel

Unsere heutige Skitour führt uns nach Langtaufers im Obervinschgau. Das Ziel ist die Mitterlochspitze - ein aussichtsreicher Dreitausender mit tollen Nordhängen, die oft noch im Frühjahr eine traumhafte Pulverabfahrt bieten.
Wir starten an der Talstation des Skiliftes Maseben (1868 m) hinter der Kirche und steigen über die Skipiste hoch. Es geht an der Maseben Alm (2014 m) vorbei hinauf zur Bergstation "Atlantis der Berge" (2267 m) und weiter zum Ende des Schleppliftes auf ca. 2400 m. Nun folgen wir dem einsamen Valbenairtal einwärts und ziehen - mit Blick auf unser Ziel - die Spur über das gestufte Gelände empor. Im oberen Teil halten wir uns rechts und erreichen bald die Scharte (3017 m) südlich der Gamsspitz (Skidepot). Nun steigen wir links über den mit Neuschnee bedeckten Grat zur Mitterlochspitze (Mitterloch-Spitz, 3176 m) auf.
Hier am kleinen Holzkreuz ist die Aussicht traumhaft. Der Blick auf den nahen Danzebell und zu den Sesvennabergen ist frei, um den Rabenkopf, den Bärenbartkogel und die Weißkugel drücken sich die Nebel. Nach einer entspannenden Rast kehren wir zum Skidepot zurück und wedeln im schönsten Pulver zurück zur Bergstation und über die Piste hinunter zu den Krokussen ins Tal.

Anmerkung: Durch Benützung des Sesselliftes kann die Skitour um 400 hm verkürzt werden.

Höhenunterschied: 1300 m von Talstation, (900 hm von Bergstation)
Aufstiegszeit: 3 1/2 Stunden
Hangrichtung: Nord
Wanderkarte: Tabacco Nr. 043 Vinschgauer Oberland, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Schlanders - Schluderns - Mals - Graun i. Vinschgau - Langtaufers - Kappl -  Skigebiet Maseben
Von Graun i. Vinschgau geht es kurz vor dem Tunnel rechts ins Langtauferertal und auf guter Bergstraße zum Weiler Kappl. Gleich hinter der kleinen Kirche ist rechts der Parkplatz des Skigebietes Maseben (gegenüber vom Langtauferer Hof).

Tiefblick über das Mitter-Mitterlochtal zum Reschensee
Blick zum Glockturm (links) und dem Aufstiegsweg zum Glockhauser
Hangquerung kurz unterhalb der Scharte, Blick auf die Gamsspitz
Die Valbenairspitz - ein nächstes Ziel :)
Nasse Wand, Vordere und Hintere Karlespitze (v.l.)
Die Mitterloch-Spitz gehört heute uns alleine
Aufstieg durch das Valbenairtal
Die Aussicht am Grat reicht bis zu den Sesvennabergen
Nebelschwaden hängen am Rabenkopf
Gestern hat es Neuschnee gegeben
Tiefblick über das Valbenairtal - unserem Aufstiegsweg
Eine Pulverabfahrt im Frühjahr

Kommentare:

Bente hat gesagt…

Oh, ich werd´ verrückt - aber - war auch ganz schön anstrengend heute :-)

Tolle Fotos.
Liebe Grüße - Monika

Anonym hat gesagt…

wann habt ihr diese Tour unternommen?
Luis

magdalena hat gesagt…

danke monika, wünsch euch einen schönen tag. :)

die tour haben wir am samstag gemacht, luis.

liebe grüße euch beiden

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...