Sonntag, 3. März 2013

Grionkopf, 2896 m

Ein Aussichtsberg der Extraklasse

Grionkopf, 2896 m im Rojental
Prächtig: Muntpitschen (links) und Piz Sesvenna (rechts)
Mit Blick auf unser Ziel (links) geht es durch das Griontal einwärts
Das Rojental im Winter
Martin im Pulverrausch
Das herrliche Wetter führt uns nach Rojen im Obervinschgau. Unser Ziel ist der Grionkopf (auch Griankopf), ein aussichtsreicher Berg an der Grenze zum Unterengadin in der Sesvennagruppe.
Am kleinen Parkplatz (1920 m) im Talschluss geht es los. Wir überqueren die Brücke und ziehen rechts des Rojenbaches an den kleinen Heuhütten vorbei talein. Noch liegt das Rojental im Schatten, nur langsam schiebt sich die Sonne in den Himmel und taucht die Berggipfel ins warme Morgenlicht.
An der Egger Alm (2068 m) teilt sich schließlich das Tal. Wir halten uns rechts, folgen dem anfangs engen Griontal einwärts und erreichen - in einem leichten Linksbogen - über gestuftes Gelände einen flachen Kessel (2300 m). Wir ziehen am Fuße der Vallungspitze in südliche Richtung, erklimmen einen Steilhang und queren nach rechts in ein Hochtal. Nun geht es durch Mulden an der linken Seite aufwärts bis unter einen Kamm und schräg rechts empor zum Gipfel des Grionkopf auf 2896 m.
Hier am Holzkreuz erwartet uns ein unglaubliches Panorama - die nahe RasaßspitzeOrtler, Königsspitze und die Laaser Berge, Piz Sesvenna, Piz Lischana, Weißkugel, Weißseespitze und Hasenöhrl .. Alle sind sie da und lassen sich bewundern.
Vollgetankt mit wunderschönen Eindrücken fahren wir schließlich über die Hänge zurück ins Tal - und nehmen manche davon gleich zweimal mit - gerade weil es so schön ist ;)

Höhenunterschied: 1000 m  
Aufstiegszeit: 2 1/2 Stunden
Hangrichtung: Nord/Nordost
Wanderkarten: Tabacco Nr. 043 Vinschgauer Oberland, 1:25.000
Einkehr: Gasthof Bergkristall/Rojen

Anfahrt: Meran - St. Valentin a. d. Haide - Reschen im Vinschgau - Rojental - Rojen - Parkplatz am Talende, links vom Bach

Der Rojenbach im Winterkleid
Gipfelblick auf Weißseespitze (links) und Weißkugel (rechts)
Durch einen flachen Kessel erreichen wir - mit Blick auf die Vallungscharte - einen steileren Hang
Die Eggeralm (2068 m) im Morgenlicht
Ortler und Rasaßspitze
Abfahrtsbesprechung mit Blick auf die Ötztaler Alpen
Ausgangspunkt unserer Tour ist das kleine Bergdorf Rojen
Die Weißkugel - eine herrliche Tour!
Letzter Aufschwung zum Gipfel
Der Grionkopf ist ein beliebter Skitourengipfel im Obervinschgau

Kommentare:

Bente hat gesagt…

Immer so einen perfekten Schnee, so schönes Licht, so einen blauen Himmel , so eine schöne Tour und Fotos - sogar mit Hund - es ist eine Frechheit, wir wollen auch mit in die Höhe - na gut, wir durften ja wenigstens zugucken - danke.
Liebe Grüße

magdalena hat gesagt…

Es ist ein Glück, so zwei wunderbare Wochenendsonnentage zu erleben :) Mittlerweile hat uns das trübe Wetter wieder durch die Woche begleitet..
Ich wünsche euch einen tollen Sonntag, Bente und Monika :)
Viele Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...