Sonntag, 11. September 2011

Tullen, 2652 m

Sonnenuntergang auf dem Höchsten der Aferer Geisler

Der Tullen im Abendlicht
Wunderschöne Blicke auf die Villnösser Geisler
Einsam am Tullen
Am späten Nachmittag brechen wir auf - wir wollen zum Sonnenuntergang auf den Tullen, einen kegelförmigen Dolomitgipfel zwischen Lüsen und Villnöss. 
Gemeinsam mit Simon und Helmuth parken wir bei Russis Kreuz, einige Kilometer hinter der Abzweigung nach Afers. Noch steht die Sonne hoch und der Himmel präsentiert sich im strahlenden Blau. 
Der Weg (Nr. 23A) führt uns anfangs steil durch den Wald bergan, quert ein Geröllfeld und bringt uns schließlich über Halteseile empor zur Kofelwiese. Hier legen wir eine kurze Pause ein. Der wunderbare Blick auf die Villnösser Geisler lädt zum Verweilen ein - Sas Rigais und Furcheta ragen majestätisch in den Himmel.
Weiter geht es über den Günther Messner Steig bis unterhalb des Gipfels, dann steil hinauf in eine kleine Scharte und geröllig über den Grat zum Kreuz des Tullen auf 2652 m.
Hier empfängt uns ein kalter Wind. Wolken sind aufgezogen und verdecken die untergehende Sonne. Schade. Wir bleiben also nur kurz, betrachten den nahen Peitlerkofel  im letzten Tageslicht und treten anschließend zügig den Rückweg an.

Höhenunterschied: 950 m
Länge: insg. 10 km
Gehzeiten: Aufstieg 2 Stunden, Abstieg 1 Stunde
Wanderkarte: Tabacco Nr. 30 Brixen-Villnöss, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Brixen - Lüsen - Russis Kreuz
Von Lüsen geht es auf der Bergstraße in Richtung Würzjoch. Einige Kilometer vor dem Pass zweigen wir rechts nach Villnöss ab, fahren an der Halslhütte und an der Edelweißhütte vorbei und kommen bald zur Kreuzung nach Afers. Wir bleiben auf der Straße nach Villnöss, überqueren die Russis Brücke und parken einige hundert Meter dahinter auf dem kleinen Parkplatz Russis Kreuz an einer Holzhütte.

Zwei nette Holzbrunnen begegnen uns am Wegesrand
Die Weißlahn
Halteseile führen auf die Scharte unterhalb des Tullen
Der Große Peitlerkofel
Über Geröll und Schrofen erreichen wir den Gipfel

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...