Freitag, 6. Mai 2011

Zum Eishof im Pfossental, 2071 m

Gemütliche Abendwanderung zur Wildbeobachtung ins Pfossental


Krokusse am Eishof
Am gebührenplichtigen Parkplatz des Vorderkaserhofes im Pfossental, dem größten Seitental des Schnalstales, beginnt unsere heutige Abendwanderung. Sie führt in eine Landschaft, die über Jahrtausende hindurch von Eis und Wasser geprägt wurde und in der sich noch bis ins Ende des 19. Jahrhunderts Dauersiedlungen in über 2000 m Höhe hielten.
Von Vorderkaser (1693 m) geht es auf dem Almenerlebnisweg an den ehemaligen Höfen Mitterkaser, Gamplhof und Rableid vorbei hinein zum Eishof (2071 m). Heute sind all diese Bauernhöfe zu bewirtschafteten Almen umfunktioniert worden. An den steilen Hängen zeugen die noch teilweise erhaltenen Steinmauern der Ackerbauterassen vom harten Leben dieser einst eigenständigen Siedlungen.
In den Abendstunden ist man im Pfossental einsam unterwegs und auch heute begleiten uns nur das Rauschen des wilden Pfossentalbaches und der wunderbare Blick in den Talschluss zu den Dreitausendern der Texelgruppe. Noch ist der Weg zur Hohen Wilde und Hohen Weiße schneebedeckt.
Für Naturliebhaber ist diese Gegend nicht nur landschaftlich und floristisch beeindruckend, sondern auch die Beobachtung der vielen Gämse, Steinböcke und Greifvögel wird zu einem Erlebnis!

Tipp: Im Sommer kann man die Wanderung über das Eisjöchl zur Stettiner Hütte und nach Pfelders fortsetzen.

Höhenunterschied: 400 m
Länge: insg. 9,6 km
Gesamtgehzeit: 3 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Naturns - Einfahrt Schnalstal - Altrateis - Neurateis - Abzweigung Pfossental - Vorderkaserhof bzw. Gasthof Jägerrast
Von Meran geht es nach Naturns, gleich hinter dem Tunnel rechts hinein ins Schnalstal und kurz vor Karthaus wieder rechts ins Pfossental. Die geteerte Bergstraße führt etwa 5 km bis zum gebührenpflichtigen Parkplatz am Vorderkaserhof.

Der Weg zur Hohen Weiße ist noch schneebedeckt
Die Almenwiesen sind übersäht von Frühlings-Küchenschellen
Alte Schindeldächer bedecken die ehemaligen Höfe

Kommentare:

martin hat gesagt…

Wunderschön!
Diese Tour müssen wir unbedingt nachwandern :)
Die Fotos!Licht-Schatten-Toll!

Wie war denn euer Urlaub?
Die Bilder sehen ja sehr verführerisch aus ;)
Da wollen wir auch mal hin.
Habt Ihr noch Pläne für dieses Jahr?


Schönen Sonntag+liebe Grüße us Kölle!

P.S. Das neue Titelbild ist Super :)

magdalena hat gesagt…

hallo martin,
danke für dein kompliment :)

der urlaub war wunderschön - nur leider etwas kurz. aber wir haben die fünf tage voll ausgenützt.
ja, pläne haben wir noch für dieses jahr, aber wir sind uns nicht ganz so sicher, ob sie sich zeitlich verwirklichen lassen. wir wollen auf die lofoten - zum wandern und klettern.

kommt ihr im sommer noch mal nach südtirol? der seelenkogel wartet! das titelbild sollte dich ein bisschen darauf einstimmen - natürlich musste es eines mit nebel drumherum sein ;)

ja, ins pfossental solltet ihr! die wanderung ist auch von pfelders über das eisjöchl machbar..

ich wünsch dir noch einen schönen abend.
viele grüße aus meran

ps: die vinothek hat wieder geöffnet..

martin hat gesagt…

Ihr seid für fünf Tage nach Norwegen???Mit dem Auto?
Das sind von euch doch bestimmt 2000km?
Oder mit dem Flieger?
Für fünf Tage?
Nicht schlecht ;)

Norwegen scheint ja euer Land zu sein.
Lofoten sehen auch toll aus !
Wünsche euch alles Gute das es auch klappt :)
Wie kommt Ihr denn auf Norwegen wo Ihr doch alles vor der Türe habt?


Wir sind Mitte September wieder da :)
Wurde ja auch Zeit!
Und dann habe ich 14tage Zeit täglich zur Zwickauer Hütte zu laufen.
Da wird wohl mal ein Tag ohne Nebel dabei sein?!

Und die Vinothek hat auch wieder auf!
Wie schön :)

Ich freue mich!

schönen Abend.

magdalena hat gesagt…

norwegen ist schön, ja! über ostern sind wir spontan auf besuch dahin und nachdem es nur fünf tage waren natürlich mit dem flieger..
die lofoten sind schon länger geplant und wir hoffen natürlich, dass es klappt.

ihr kommt für 14 tage im september? da muss ja mindestens ein tag ohne nebel dabei sein! steht euer restlicher tourenplan schon?

viele liebe grüße aus dem süden

martin hat gesagt…

Spontanbesuch in Norwegen!
So gut möchte ich es auch mal haben ;)



Ja,die letzten 14Tage im September :)
Sonst sind wir um die Zeit in Frankreich aber dieses Jahr geht leider auch nicht alles.

Da haben wir uns doch tatsächlich für Südtirol entschieden :)

Einen Tourenplan gibt es noch nicht.
Kolbenspitze?Seelenkogel?
Wir werden das dieses Jahr entspannt auf uns zukommen lassen.

Aber Vinothek auf jeden Fall!

Wann habt Ihr denn euren Urlaub geplant?


schönen Tach :)

magdalena hat gesagt…

geplant haben wir unseren urlaub für juli - mal sehen, obs klappt. ich lass es auf mich zukommen..
und ansonsten wird wieder hier gewandert :) berge haben wir ja genug!

seelenkogel, kolbenspitze, vinothek klingen schon mal toll!

viele grüße!

martin hat gesagt…

Das stimmt mit den Bergen ;)

Drücke euch die Daumen das es klappt im Juli!



Sonnigen Tag :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...