Sonntag, 25. März 2018

Rötlspitze, 3026 m

Ein Logenplatz im Vinschgau

Landschaftlich hat die Skitour einiges zu bieten




Rötlspitze, 3026 m
Die Rötlspitze (auch Punta Rosa oder Piz Cotschen) ist der höchste Berg des Fallschkammes, der die Grenze zwischen der Schweiz im Westen und Italien im Osten markiert. Der Gipfel ist von beiden Seiten aus erreichbar - im Sommer über das Stilfser Joch und im Winter über Sta. Maria und das Val Costainas. Der Aufstieg durch dieses Tal bietet landschaftliche Genussmomente und die Ankunft am Gipfel verspricht unbeschreibliche Ausblicke, allen voran in das Herz der Ortlergruppe. Die Abfahrt selbst ist vor allem im oberen Teil attraktiv, etwas getrübt werden kann die Freude allerdings im flachen Mittelteil. Dafür sollte man genug Schwung mitnehmen.

Vom Parkplatz geht es über den Fahrweg bis zur Brücke und gleich dahinter links über eine steile Wiese zu einem Absatz. Hier halten wir uns rechts, folgen dem Sommerweg durch den Wald empor  und gelangen in ein flaches Tal. Bald zweigt rechts das Val Costainas nach Süden ab. Wir ziehen durch dieses in den Talschluss, steigen über Mulden und kurzen, steilen Passagen links in einen Sattel (ca. 2900 m) und erreichen über flache Hänge den Gipfel der Rötlspitze auf 3026 m.  
Hier - im herrlichen Panorama - machen wir Rast und wedeln dann über den Anstiegsweg zurück ins Tal.

Höhenunterschied: 1200 m
Aufstiegszeit: 3 bis 4 Stunden
Hangrichtung: West/Nord
Ausgangspunkt: Parkplatz Punt Teal, 1883 m oder Gasthaus Alpenrose, ca. 1780 m
Wanderkarten: Landeskarte der Schweiz, Nr. 1239 Santa Maria, 1:25.000
WanderkartenTabacco Nr. 08 Ortlergebiet, 1:25.000
Einkehr: unterwegs keine

Anfahrt: Meran - Schlanders - Schluderns - Glurns - Taufers i. Münstertal - Müstair - S.ta Maria
Von der Staatsgrenze geht es durch das Münstertal nach S.ta Maria und direkt zum Hotel Alpina an der Hauptstraße. Hier gibt es den Schrankenschlüssel für die abgesperrte Umbrailpassstraße (20 SFR). Mit Schneeketten erreichen wir nach 4 1/2 km den kleinen Parkplatz unterhalb von Punt Teal. Ab und zu ist die Straße nur bis zum Gasthaus Alpenrose geräumt.

Touren in der Umgebung: Piz Turettas 
Touren in der Umgebung: Piz Chalderas
Touren in der Umgebung: Piz Terza/Piz Urtiola
Touren in der Umgebung: Piz Muntet
Touren in der Umgebung: Piz Minschuns

Über den Fahrweg geht es zur Brücke ...
... und links über steile Wiesen auf einen Absatz
Wir steigen rechts über den Sommerweg durch den Wald ...
... empor in ein flaches Tal
Links führt der Weg auf den Piz Minschuns ... 
... rechts in das Val Costainas und zur Rötlspitze
Blick zurück auf den Piz Chalderas
Wir ziehen den Nordhängen der Rötlspitze entgegen
Lang und flach zieht sich das Val Costainas
Aufstieg über die Nordhänge
Es geht durch Mulden ...
... und über kleine Steilstufen empor
Blick über das Val Costainas und den Anstiegsweg
Der Pulver knistert unter den Schiern
Kurz vor dem Sattel
Ortlerblick am Sattel
Kurz unter dem Gipfel
Hintere Madaschspitz, Tuckettspitze, PayerspitzeGeisterspitze
Weißkugel, Langtauferer und Matscher Berge
Schweizer Berge
König Ortler
Die weiten Hänge im oberen Teil bieten viel Abfahrtsspaß

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...