Donnerstag, 14. Juli 2016

Medalges Alm und Zendleser Kofel, 2422 m

Über die Medalges Alm auf den Zendleser Kofel

Zendleser Kofel, 2422 m
Blick auf die Geislerspitzen und auf die Raschötz
Die Puezgurppe
Kälteeinbruch im Juli
Dolomiten Höhenweg und Blick auf Heiligkreuzkofel und Lavarelaspitze
Türkenbund

Ausgangspunkt unserer heutigen Bergwanderung ist der Parkplatz in Zans/Villnöss (1680 m). Gemütlich geht es über den breiten Weg (Nr. 6) durch den Wald hinauf zum Forstweg, kurz rechts, dann links über einen schmalen Steig empor zur Tschantschenon Alm (1928 m). Von hier folgen wir der Markierung weiter zur Baumgrenze und erreichen - immer steiler werdend - das Kreuzjoch mit Wegkreuz (2293 m). Nun führt uns der Dolomiten Höhenweg (Nr. 3) links mit herrlichem Blick auf die Puezgruppe und den Heiligkreuzkofel durch die Hochwiesen der Meldalges Alm an einer kleinen Almhütte vorbei und hinauf zum Bronsoi-Joch (2421 m). Es ist kühl heute. Der Schnee der letzten Nacht bedeckt die Hochblüte der Dolomitenhänge. Gut eingepackt wandern wir hinunter ins Kreuzkofeljoch (2340 m) und gelangen über den Steig Nr. 7 hinauf zum Gipfel des Zendleser Kofels 2422 m. Die Rast ist kurz - die Rundschau aber wie immer herrlich: Peitlerkofel, Tullen, Geislerspitzen ...
Dann kehren wir ein Stück über den Steig Nr. 7 zurück, halten uns bald links und steigen weglos zur Wörndle Loch Alm (2040 m) ab. Von hier führt uns die Markierung Nr. 31 hinunter zur bewirtschafteten Kaserill Alm (1920 m), die Markierungen Nr. 32 und 33 bringen am Kirchwiesl vorbei zurück zum Parkplatz der Zanser Alm.

Höhenunterschied: 850 m
Gesamtgehzeit: 4 bis 5 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 030 Brixen-Villnöss, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Klausen - Villnöss - St. Peter - St. Magdalena in Villnöss - Zans
Von Klausen geht es über die Staatsstraße in Richtung Brixen, bald rechts ins Villnösstal bis nach St. Magdalena. Hier links ab und über eine schmale Bergstraße bis nach Zans zum großen gebührenpflichtigen Parkplatz.

Touren in der Umgebung: Sas Rigais
Touren in der Umgebung: Munkelweg
Touren in der Umgebung: Zendleser Kofel (Winter)

Die Almwiesen blühen
Über den Steig Nr. 6 ...
... geht es hinauf ins Kreuzjoch (2293 m)
Die Medalges Alm
Vom Kreuzjoch geht es an zwei Hütten vorbei ...
... und über den Dolomiten Höhenweg ins Bronsoi-Joch
Peitlerkofel
Wir steigen ins Kreuzkofeljoch ab
Die Schlüterhütte (2297 m)
Über den Steig Nr. 7 erreichen wir den Zendleser Kofel
Wunderbare Landschaft
Günther Messnersteig und Tullen (links hinten)
Weglos geht es hinunter zur Wörndle Loch Alm ...
... und über die bewirtschaftete Kaserillalm (1920 m) zurück zum Parkplatz in Zans

1 Kommentar:

Franz hat gesagt…

Ich liebe die Zendleser Kofel einfach so sehr! Sehr schöner Post!

Schönen Gruß von eurem Vertretungsarzt

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...