Samstag, 7. November 2015

Mittereck, 2908 m

Herbstliche Gipfelrunde zwischen Plawenn und Planeil

Mittereck, 2908 m
Abstieg vom Mittereck zur Plawenn Scharte
Aufstieg über das Steinmandlköpfl mit Blick zur Ortlergruppe
Am Stoanmandl mit Blick auf den Haidersee und zu den Bergen des Rojentals
Herbstliche Hänge; Blick zum Danzebell

Ausgangspunkt unserer heutigen Gipfelrunde ist das malerische Örtchen Plawenn (ca. 1700 m) im Obervinschgau. Ziel ist das Mittereck, eine herrliche Aussichtswarte der Planeiler Berge.
Vom kleinen Parkplatz vor der Kirche geht es los. Wir wandern durch das Dorf, halten uns rechts, überqueren den Plawenner Bach und folgen der Markierung Nr. 4 durch die Kaschaunes-Wiesen nach Nordosten. Bald führt uns der Steig steil durch den Wald empor zur Baumgrenze und über den schneebedeckten Berghang zum Stoanmandl (2482 m). Am Holzkreuz machen wir eine kurze Rast,  genießen den Tiefblick zum Haidersee und auf die umliegenden Gipfel.
Anschließend geht es über den aussichtsreichen Kamm (Nr. 4) zum Kofelboden (2622 m), immer am Zaun entlang zum Steinmandlköpfl (2815 m) und schließlich empor zum Mittereck (2908 m). Hier ist der Rundblick fabelhaft: Matscher Berge, Sesvenna- und Ortlergruppe, Ötztaler Alpen ...
Nach einer ausgiebigen Pause folgen wir der Markierung Nr. 5 in die Plawenn Scharte (2548 m) und steigen steil über die Leger ins Plawenntal ab. Nun wandern wir über den Forstweg zur Plawenn Alm (2003 m) und erreichen bald wieder die kleine Ortschaft und unser Auto.

Höhenunterschied: ca. 1300 m 
Gesamtgehzeit: 5 bis 6 Stunden
Wanderkarten: Tabacco Nr. 043 Vinschgauer Oberland, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Schlanders - Mals - Fischerhäuser - Plawenn
Von Mals geht es über die Malser Haide bis zur Ortschaft Fischerhäuser am Haidersee. Hier zweigt rechts eine Straße nach Plawenn ab. Am Beginn des Dorfes befindet sich ein kleiner Parkplatz.

Touren in der Umgebung: Bergwanderungen in Langtaufers
Touren in der Umgebung: Bergwanderungen in Rojen
Touren in der Umgebung: Bergwanderungen in Matsch
Touren in der Umgebung: Bergwanderungen in Schlinig

Ausgangspunkt ist das kleine Örtchen Plawenn 
Goldene Lärchen, weiße Gipfel begleiten uns heute
Aufstieg über den Steig Nr. 4 ...
... zum Stoanmandl, 2482 m
Blick zu den Sesvennabergen
Am Zaun entlang wandern wir über den Bergkamm
Eine herrliche Gipfelrunde im Herbst
Blick auf die Klopairspitze
Die Ötztaler Alpen
Der Weg führt über den Kofelboden, 2622 m
Die Matscher Berge
Bald haben wir unser Ziel erreicht
Gipfelblick auf das Plawenntal

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...