Samstag, 11. Juli 2015

Eidechsspitze, 2738 m und Kompfosspitz, 2651 m

Patokreiz - Eidechsspitze - Kompfossspitze - Steinspitze: schöne Gipfelrunde in den Pfunderer Bergen

Die Eidechsspitze, 2738 m
Gipfelblick über Kompfoßsee und Pfunderer Berge zur Rieserferner Gruppe 
Die Gletscher der Zillertaler Alpen
Blick über den Großboden zu den Dolomiten
Kompfoßsee (2442 m) und Kompfosspitz (2651 m)
Mal grün, mal felsig ist der Südgrat der Eidechsspitze

Unsere heutige Wanderung führt über einen aussichtsreichen Kamm bei Terenten mit Überschreitung der vier Gipfel: Patokreiz, Eidechsspitze, Kompfosspitz und Steinspitze. 
Vom Parkplatz geht es kurz über die geteerte Straße, dann über einen Wald- und schließlich über einen Forstweg (Nr. 22) durch das Terentental zur kleinen Engl Alm (1826 m). Nun wird der Weg schmaler und wir wandern an der Asenalm (2047 m) vorbei zur Kompfoß Hütte (2181 m).  Hier öffnet sich ein Blick über den gesamten Bergkamm um Eidechs- und Kompfosspitz und wir verlassen den schönen Almboden, halten uns links und erreichen über einen unmarkierten, schmalen Steig den Altenberg (2384 m). Wir folgen dem breiten Grasrücken zum Patokreiz (2439 m) und steigen den nun felsig und abschüssig werdenden Südgrat empor zur Eidechsspitze (2738 m).
Im herrlichen Panorama rasten wir kurz, steigen dann über den Ostgrat der Eidechsspitze ab und wandern über den Steig Nr. 22 - am Kleinen See (2531 m) und am Kompfoß See (2442 m) vorbei - zur Kompfoß Scharte (2488 m). Von hier geht es den felsigen Nordgrat bergan zur Kompfosspitz (2651 m) und über den Südgrat hinunter zur Steinspitz (2509 m), unserem letzten Gipfelziel für heute.
Nun wird der Kamm wieder grüner. Wir folgen ihm bergab, passieren das Alte Weib (2345 m), erreichen über den Großboden das Wiesele (2068 m) und das Stoanmandl (2037 m) und wandern durch den Wald hinunter zur Jagdhütte. Kurz unterhalb davon treffen wir auf einen Forstweg (8a) und gelangen über ihn zurück zum Parkplatz und unserem Auto.

Höhenunterschied: 1500 m 
Gesamtgehzeit: 6 bis 7 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 037 Hochfeiler-Pfunderer Berge, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Brixen - Niedervintl - Terenten - Parkplatz oberhalb des Wagmannhofes
Von Terenten geht es hinauf zum Wagmannhof und weiter bis zum kleinen Parkplatz am Durchfahrtsverbotsschild.

Touren in der Umgebung: Hochgrubachspitze
Touren in der Umgebung: Sambock (Winter)
Touren in der Umgebung: Putzenhöhe (Winter) 
Touren in der Umgebung: Fallmetzer
Touren in der Umgebung: Grutnatschspitze (Gaisjochspitze)
Touren in der Umgebung: Wurmaulspitze
Touren in der Umgebung: Wilde Kreuzspitze
Touren in der Umgebung: Plattspitze
Touren in der Umgebung: Seefeldspitze

Die Engl Alm, dahinter die Steinspitz
Von der Kompfoß Hütte geht es über einen Viehsteig auf den Altenberg
Blick über das Pustertal
Patokreiz, 2439 m
Der Südgrat zur Eidechsspitz ...
... mit herrlichen Blicken auf die Kompfoßhänge
Das Gipfelkreuz der Eidechsspitze
Der Südgrat ist eine schöne Alternative zum Normalweg auf die Eidechsspitze
Kurz unterhalb des Gipfels
Abstieg über den Ostgrat ...
... mit schönen Blicken auf Hochfeiler und Weißzint
Der Steig Nr. 22 führt uns zum ...
... Kompfoßsee; Blick auf die Eidechsspitze
Steinspitze und Dolomiten
Tiefrastenhütte und Hochgrubachspitze
Am Nordgrat der Kompfosspitze; kurz vor dem Gipfel
Weiterweg zur ...
... Steinspitz, 2509 m ...
... und über den grünen Kamm zur Waldgrenze

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...