Samstag, 18. Januar 2014

Lyfi Berg, 2709 m

Kurze, schöne Skitour im Martelltal

Der Lyfi Berg mit Blick in den Talschluss
Herrliche Tour bei unsicherem Wetter
Wunderbare Landschaft
Aufstieg mit Blick auf die Lyfispitze
Abfahrt im Nebel

Am Zufritthaus (1880 m) im wunderschönen Martelltal beginnt unsere heutige Skitour. Das Wetter im Süden ist zweifelhaft, die Lawinengefahr wieder angestiegen und auf dem Weg zum Ausgangspunkt heißt es Ketten montieren..
Später als geplant geht es also los. Wir steigen über den Waldweg Nr. 10 empor zur großen Lichtung unterhalb der Lyfialm, ziehen dann nach rechts und queren an einem Wegweiser den Marteller Höhenweg. Gemütlich geht es hinauf zur Waldgrenze und zu den schönen Almflächen von Oberlyfi. Hier stehen wir im schönsten Pulver. Unser eigentliches Ziel - der Lyfiknott - zeigt sich heute abgeblasen und unattraktiv. Wir halten uns also rechts, erreichen den Bergkamm links der Lyfialpe und steigen über ihn empor zum Lyfi Berg (2709 m). Nur kurz können wir heute das herrliche Panorama genießen. Die aufziehenden Nebel lassen uns bald über die Hänge hinunter ins Tal gleiten. 
Hier fellen wir noch einmal auf und folgen dem Almweg (Nr. 10) hinauf zur Lyfialm, wo wir die Tour bei einem gemütlichen Weizen ausklingen lassen.

Tipp: Eine schöne Winterwanderrunde führt vom Zufritthaus zur Peder-Stieralm und über die Lyfi Alm zurück. 

Höhenunterschied: 900 m
Aufstiegszeit: 2 Stunden
Hangrichtung: Süd
WanderkarteTabacco Nr. 045 Latsch-Martell-Schlanders, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Naturns - Latsch - Goldrain - Martelltal - Zufrittstausee - Zufritthaus
Von Goldrain geht es durch das Martelltal bis zum Ende des Zufrittstausee. An der linken Straßenseite nahe der Zufritthaus gibt es einen Parkplatz.

Holzwegweiser am Ausgangspunkt Zufritthaus
Aufstieg über den Steig Nr. 10 ... 
… durch den tief verschneiten Pederwald
An der großen Lichtung unterhalb der Lyfialm ...
… halten wir uns rechts ...
… und erreichen im frischen Pulverschnee ...
… die Waldgrenze; Blick zur Kalvenwand
Der Nebel lichtet sich :)
Blick auf Zufrittspitze und Ebenes Jöchl
Aufstieg über die Almböden von Oberlyfi zum anfangs breiten Südgrat der Lyfispitze
Blick auf Vordere Rot- und Hintere Schranspitze
Aufstieg über den anfangs breiten Lyfigrat
Tierspuren im Schnee
Ziel in Sicht
Die Abfahrt im Pulver ...
… ist heute herrlich!
Neuer Aufstieg zur bewirtschafteten Lyfialm

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...