Montag, 1. April 2013

Piz Turettas, 2958 m

Der Piz Turettas - Eine großartige Skitour im Münstertal

Der steile Gipfelhang des Piz Turettas muss vorsichtig angegangen werden
Traumblicke auf König Ortler
Eine Tour der Einsamkeit ...
... durch eine wunderschöne Winterlandschaft
Der starke Wind am Gipfel hat große Schneewechten gebildet
Pulverabfahrt über schöne Nordhänge

1. April 2013: - 10°C erwarten uns am Parkplatz in Fuldera Daint (CH). Es ist der erste (und einzige) sonnige Tag über Ostern. Wir genießen also - trotz der kalten Temperaturen - den wolkenlosen Himmel und ziehen unsere Skier über den Forstweg hin zum Wald. Nun geht es zuerst gerade, dann erneut über den Forstweg empor zur Alp Sadra (2056 m). Kurz blicken wir hinüber zum sonnigen Piz Terza, erkennen Piz Starlex und Piz Sesvenna dahinter und wandern rechts von den Almhütten hinauf zur Baumgrenze. Im gleichmäßigen Tempo geht es an einer kleinen Jägerhütte (2200 m) vorbei ins offene Gelände. Wir ziehen unsere Spur über die sanfte Hänge bergan, genießen die Einsamkeit und das beruhigende Knirschen der Felle im Neuschnee. Die Landschaft ist bezaubernd - ein Traum!
Zwischen Felsblöcke und Bergrücken halten wir anfangs auf den Piz Dora zu und erreichen dann - in einer leichten Linkskurve - den Lai da Chazfora und den Chazfora Sattel (2600 m) mit wundervollem Blick ins Val Mora. Nun umrunden wir den Piz Chazfora auf seiner rechten Seite, steigen über einen Rücken auf seinen Gipfel (2783 m) und gelangen schließlich wieder in flacheres Gelände. Im herrlichen Panorama steuern wir unserem Ziel entgegen und stehen bald vor dem steilen Gipfelaufbau des Piz Turettas (2958 m). In Abständen steigen wir an seiner linken Seite (Nordgrat) empor und beobachten die funkelnden Schneekristalle, die der heftige Wind am Kamm in die Höhe bläst. Wenige Meter unterhalb des Gipfels brechen wir den Aufstieg ab. Die hohen Schneewechten am Grat und die frischen Triebschneepakete im steilen Hang lassen uns abfellen und mit herrlichen Blicken auf Ortler, Weißkugel und Weißseespitze über die wunderbaren Pulverhänge zurück nach Fuldera gleiten.

Höhenunterschied: 1300 m 
Aufstiegszeit: 3 1/2 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Nord/West
Wanderkarte: Landeskarte der Schweiz, Nr. 1239 Santa Maria, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Schlanders - Schluderns - Glurns - Taufers i. Münstertal - Müstair - Fuldera Daint
Von der Staatsgrenze geht es durch das Münstertal bis Fuldera Daint, durch die Ortschaft und am Ende links auf einer schmalen Straße (Beschilderung Lai Chazfora) zu einem kleinen Parkplatz.


Frühjahrsgesellschaft im Schnee - der Kleine Fuchs
Aufstieg mit Blick zum gut besuchten Piz Dora 
Die Schweizer Berge am Piz Chazfora
Wir überqueren den Lai da Chazfora am Fuße des Piz Chazfora
Der Aufstieg durch den Wald führt teils über den Forstweg, teils geradewegs empor
Links einer kleinen Jägerhütte ziehen wir unsere Spur in Richtung Pass Chazfora
Blick auf unser Ziel - der Piz Turettas
Die Laaser und Suldner Berge: Taitschroi, Laaser Spitze, Tschengelser Hochwand, Ofenwand, Angelus und Vertainspitze (v. links)
Eine Skitour durch unberührte Landschaft ...
... im Neuschnee.
Bis zur Alp Sadra, 2056 m ist gespurt
Bald haben wir den Piz Chazfora erreicht

Kommentare:

Linda W. hat gesagt…

Awesome photos! I love reading about skiing in other countries. I'm your newest follower!

Bente hat gesagt…

Hach - wunder-wunderschön!
Wie immer eine tolle Beschreibung und super gute Bilder - und der Schmetterling auf dem Schnee...

Liebe Grüße!

C. K. hat gesagt…

Auch wenn ich den Winter jetzt nicht mehr so richtig sehen kann, es sind schöne Bilder einer wunderbaren Skitour. Diese völlige Einsamkeit, grandios, man kann die Natur genießen.
VG, CK

katharina hat gesagt…

Ich mag am liebsten den Schmetterling :)

magdalena hat gesagt…

hi linda, nice to meet you! it`s a pleasure to see, that people from other countries are following my blog :) thank you a lot for your compliments :)

hallo monika, hallo christiane, hallo katharina: danke für eure lieben Kommentare - ich freue mich immer von euch zu hören. :)
die tour auf die turettasspitze war - samt schmetterling - traumhaft!

riesen knuddler an bente :)
habt einen schönen abend!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...