Montag, 24. Dezember 2012

Algunder Waalweg

Weihnachtsspaziergang über einen der beliebtesten Waalwege im Burggrafenamt

Wunderschöne Blicke auf den Ifinger zu Hl. Abend
Der Algunder Waalweg führt uns durch kleine Laubwälder

Am Einstieg des Algunder Waalweges bei Töll beginnt unser Weihnachtsspaziergang. Gemütlich wandern wir den Waal entlang bis nach Gratsch. Er führt durch Laubwälder, Obstwiesen und Weingärten und bietet wunderbare Blicke auf die Kurstadt Meran und auf das Etschtal. 
Fast alleine sind wir heute hier, genießen die Vielfalt dieses Spazierweges und nehmen tolle Eindrücke mit in den Hl. Abend.

Weitere Bilder zur Wanderung gibt es --> hier

Höhenunterschied: 230 m
Länge: insg. 9,1 km
Gesamtgehzeit: 2 1/2 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 011 Meran und Umgebung, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Algund - Töll - Parkplatz am Beginn des Algunder Waalweg
Von Meran geht es über Algund und Plars bis kurz vor Töll. Etwa 200 Meter nach der Auffahrt Vellau befindet sich auf der rechten Straßenseite der Einstieg zum Algunder Waalweg mit einem großen Parkplatz.

Schloss Tirol und der Hirzer
Dunstige Blicke ins Etschtal
Weinreben und Natursteinmauern auf unserem Weg
Die Zielspitze ist einer der Partschinser Hausberge
Ein neugieriger Beobachter - das Rotkehlchen
Heute sind wir fast alleine unterwegs auf diesem beliebten Spazierweg

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...