Mittwoch, 28. Dezember 2011

Leiten, 2079 m

Einfache Schneeschuhwanderung und Skitour am Brenner

Mächtig präsentiert sich die Serles im Nordwesten
Schöner Blick zum Wolfendorn am Gipfel des Leiten
Gemeinsam mit Katharina fahren wir ins Schmirntal bei Stafflach am Brenner und stellen das Auto am kleinen Parkplatz an der Bushaltestelle "Lorleswald" ab. Wir haben Zeit für eine kurze Wintertour und wählen einen lawinensicheren und wenig anspruchsvollen Berg mit toller Aussicht.
Schneeschuhe und Skier angeschnallt geht es über eine Wiese hinauf in den Wald und steil über den gespurten Steig empor zu einer Lichtung des Auer Bergs auf etwa 1800 m. Hier halten wir uns rechts, erreichen bald die Baumgrenze und steigen über den Westrücken zum Gipfel des Leiten (2079 m) hinauf.
In der Sonne genießen wir eine tolle Aussicht: wunderbare Blicke auf die Gletscherwelt der westlichen Zillertaler Alpen und auf die imposanten Berge der Stubaier.
Mit den Skiern geht es anschließend durch den Wald und mit den Schneeschuhen über den Aufstiegsweg zurück zum Auto.

Höhenunterschied: 700 m
Gehzeiten: Aufstieg 1 1/2 Stunden, Abstieg (mit Schneeschuhen) 1 Stunde
Hangrichtung: Nordwest
Wanderkarten:  Kompass Nr. 036 Innsbruck-Brenner, 1:50.000
Wanderkarten: AV-Karte Brennerberge Nr. 31/3; 1:50.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Brixen - Brenner -St. Jodok - Schmirn
Über die A13 zum Brenner, anschließend über die Staatsstraße bis nach Stafflach und weiter nach St. Jodok. Nun links ins Schmirntal abzweigen und über die Bergstraße hinauf zum Ortsteil Lorleswald, am Beginn des Dorfes befindet sich rechts eine Bushaltestelle und ein kleiner Parkplatz am Straßenrand.

Die Stubaier Alpen mit Pflerscher und Gschnitzer Tribulaun
Weidezäune am Leiten
Sonnenaufgang über den Zillertaler Alpen
Der Habicht - ein nächstes Ziel

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...