Sonntag, 18. Dezember 2011

Von Töll nach Aschbach, 1362 m

Wanderung zum höchsten Bergdorf Algunds

Schneefrei führt der Peter -Mitterhoferweg von Töll nach Rabland
Kirchlein Maria Schnee in Aschbach
Wir starten am Bahnhofparkplatz von Töll Brücke/Partschins. Es geht kurz die geteerte Straße entlang, am Buschenschank Onkl Taa vorbei und über den Peter Mitterhoferweg nach Rabland. Hier kommen wir wieder auf den Fahrweg, biegen links ab und erreichen bald den Waldsteig nach "Aschbach". Steil führt er uns dem Bergdorf entgegen - mal aussichtsreich, mal sichtbegrenzt passieren wir den Hausbach-Hof, den Haselraster-Hof und gelangen schließlich hinauf zum 1695 erbauten Kirchlein Maria Schnee bei Aschbach (1362 m).
Auf der Holzbank an der Westseite der Kapelle genießen wir den wunderbaren Blick in den Vinschgau und kehren bald auf dem selben Weg nach Töll zurück.

Tipp: Von Aschbach kann man auch mit der Seilbahn nach Rabland zurückfahren und anschließend den Peter-Mitterhoferweg nach Töll zurückwandern.

Höhenmeter: ca. 900 m
Länge: insg. 12,6 m
Gehzeiten: Aufstieg 1 1/2 bis 2 Stunden, Abstieg gut 1 Stunde
Wanderkarte: Tabacco Nr. 011 Meran und Umgebung, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Algund - Töll - Parkplatz am Bahnhof Töll Brücke

Blick in den Vinschgau
Schneebedeckt zeigt sich der obere Teil des Steiges
Zielspitze, Sattelspitze und Tschigat
Blick auf die Laaser Spitze

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...