Samstag, 27. Februar 2010

Monte Roen, 2116 m

Lange aber lohnende Ski- und Schneeschuhwanderung am Mendelkamm

Neuschnee - was gibt es da Schöneres, als den Tag in der tiefverschneiten Landschaft zu verbringen?

Wir packen Schneeschuhe und Skier ins Auto und fahren auf den Mendelpass, nehmen die erste Straße links in Richtung "Roen" und parken auf dem Parkplatz des kleinen Skigebietes Ruffre.
Etwa 50 Meter vor dem Skilift zweigt auf der linken Straßenseite ein breiter Weg (Nr. 521) ab, der uns an einer Reihe von Ferienhäusern vorbei in den Wald führt. Nun geht es mäßig steil bergan, wir queren den Sessellift und die Skipiste und erreichen die im Winter geöffnete Halbweghütte (1580 m). Hier wird der Weg schmaler und leicht ansteigend gelangen wir zur tief eingeschneiten Malga Romeno (1768 m) mit ihrer kleinen Kapelle - dieser Ort sieht in der herrlich weißen Landschaft wirklich idyllisch aus! :)
Nach einem letzten steilen Anstieg erreichen wir die Waldgrenze und über leichte Hügel geht es problemlos zum höchsten Punkt der Gipfelkuppe auf 2116 m.
Die Aussicht vom Monte Roen ist grandios - Ortlergruppe, Ötztaler und Sarntaler Alpen, Dolomiten und Brentagruppe präsentieren sich.
Der eisige Wind lässt uns aber schleunigst den Rückweg antreten und wir verzehren unseren Proviant in der Sonne bei der Malga Romeno. Während Christoph von der Gipfelkuppe durch den Wald abfährt, kehren wir mit den Schneeschuhen auf dem Aufstiegsweg zurück.

Höhenmeter: 800 m
Länge: 20 km
Gehzeit: Aufstieg 2 1/2 - 3 Stunden, Abstieg (mit Schneeschuhen) 2 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 049 Südtiroler Weinstraße, 1:25.000
Dabei waren: Lia, Seffi, Mami, Christoph und Magdalena

Anfahrt: Meran - Bozen - Eppan - Mendelpass und links etwa 1 km zum Parkplatz des Skigebietes Ruffre

Kommentare:

fi.dott. finkomanski fink (flinkito) hat gesagt…

na, iats bisch glott ohne mi gongen...

magdalena hat gesagt…

noch johrelongem worten, hon i nimmer drun geglab, dass des irgendwenn zustonde kimp des mitn roen und ins zwoa..

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...