Sonntag, 22. Februar 2009

Rittner Horn, 2261 m

Gemütliche Nachmittagsschneeschuhwanderung und Skitour mit 360° Panorama

Um 15.15 Uhr starten wir vom Roßwangen oberhalb des kleinen Staubeckens los und wandern über den Weg Nr. 4 bis zur Waldgrenze. Von hier geht es am Rand der Piste bis zum Unterhornhaus und bei kaltem Wind hinauf zum Rittner Horn. Wir haben Glück, denn die vielen Skifahrer sind bereits auf dem Weg nach unten und wir genießen den 360° Rundblick bei warmen Tee und herrlichem Sonnenuntergang alleine.

Höhenmeter: 600 m
Gesamtgehzeit: 3 Stunden
Wanderkarten: Tabacco Nr. 040 Sarntaler Alpen, 1:25.000
Wanderkarten: Tabacco Nr. 034 Bozen-Ritten, 1:25.000
Dabei waren: Lia, Christoph und Magdalena

Kommentare:

flosse hat gesagt…

Do hobn mir ins gestern wohl verpasst .... ;)

magdalena hat gesagt…

jo i hon a schun gsegn :)
wia spat bischen du oben gwesn?

flosse hat gesagt…

bis ca. 15.30 Uhr. Es miasets mir entgegn kemmen sein. Bin donn no beim Unterhorn zugekeart.

magdalena hat gesagt…

jo mir worn so gg 5e aufn horn.
du hosch gonz a bärige tour gmocht, honi gsegen.. :)
isch af dor sarner schort dor gonze schnea schun verblosen?

flosse hat gesagt…

Jo sem lig nimmer viel afn Gipfel oben, ober dorfür in die Löcher untn umso mehr.
Mit die Schneaschuah sein a zwoa afn Villanderer Berg gwesn. Die sem sein Gasserhütte gstartet. 2,5h hobn sie gebraucht.

magdalena hat gesagt…

glott lei 2 mit di schneaschuach sem ai? es wetter war jo herrlich gwesen am sunntig..
amol ins sein im wold herunten massenweis leit begegnet, wemmor aufs rittner horn ai sein..

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...