Sonntag, 26. August 2007

Wilde Kreuzspitze, 3135 m

Wunderschöne Gipfelwanderung im Valser Tal

Vom Parkplatz unterhalb der Fane-Alm (1741 m) wandern wir auf dem breiten Fahrweg Nr. 17 gemütlich bis zu einer Wegkreuzung. Hier nehmen wir den Weg Nr. 18 zur Labeseben Alm (2145 m) und weiter in ansteigender Richtung zum kristallgrün schimmernden Wilden See. Die Lage dieses wunderschönen Bergsees inmitten einer faszinierenden Landschaft veranlasst uns seine Umwanderung in die Tagestour aufzunehmen. Hierfür folgen wir dem Steig Nr. 22 und marschieren anschließend wieder auf dem immer steiler werdenden Weg Nr. 18 über das Rauhtaljoch (2807 m) zum Gipfel der Wilden Kreuzspitze auf 3135 m.

Bei unserer Bergmahlzeit bestaunen wir die wunderbare Aussicht auf Zillertaler Alpen, Rießerferner-Ahrn, Dolomiten und Ortlergruppe.
Den Abstieg wählen wir über den Pfunderer Höhenweg durch das Trauchtal bis zur Brixner Hütte und von dort zum Parkplatz zurück.

Höhenmeter: ca. 1500 m
Gehzeiten: Aufstieg knapp 4 Stunden, Abstieg 3 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 37 Hochfeiler-Pfunderer Berge, 1:25.000
Dabei waren: Manu, Simon, Christoph und Magdalena

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...