Sonntag, 25. Juni 2006

Klettern unterhalb Schloss Juval

Abwechslungsreiches Sportklettern an einer griffigen Felsstruktur


Nach dem Mittagessen packen Christoph und ich die Klettersachen ein und fahren Richtung Naturns. Wir stellen unser Auto ganz in der Nähe des Vinschgauer Bauernladens oberhalb der Abzweigung "Schnalstal" ab und folgen dem Weg entlang des Schnalserbaches bis wir nach etwa fünf Minuten den Klettergarten erreichen. Dort verbringen wir den Tag mit abwechslungsreicher Leistenkletterei am Gneisgestein und erholen uns im weichen Sand des Bachbettes.


Schwierigkeitsgrade: 5a bis 8a
Höhe: 10 bis 55 m
Ideale Kletterbedingungen: April bis Oktober
Dabei waren: Christoph und Magdalena

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...