Sonntag, 19. Februar 2017

Saldurscharte (Lazaunscharte), 3225 m

Eine rassige Schartentour im Schnalstal

Vom Skigebiet Kurzras führt eine schöne Skitour auf die Saldurscharte
Aufstieg über den Steilhang zum Lazaunferner
Blick über den letzten Anstiegsweg

Am Parkplatz in Kurzras (2011 m) starte ich mit Helli und Christine los. Wir überqueren den Schnalser Bach, folgen teils der Rodelbahn, teils dem Forstweg hinauf zur Lazaunhütte (2427 m) und gleiten dahinter kurz in den flachen Boden der Lazaun Alpe ab. Nun ziehen wir über diesen in den Talschluss und steigen links die Hänge empor in eine Ebene. Wir spuren nach rechts, spitzen einen steilen Hang empor und gelangen auf den Lazaunferner. Von hier geht es schließlich auf der rechten Seite des Gletschers hinauf in die Saldurscharte (auch Lazaunscharte, 3225 m) zwischen Saldur- und Lazaunspitze
Für heute ist hier Schluss. Wir suchen uns ein windstilles Plätzchen und wedeln dann über die Anstiegshänge zurück zum Parkplatz im Tal.

Tipp: Bei guten Schneeverhältnissen empfiehlt sich der Aufstieg zur Saldurspitze!

Höhenunterschied: 1200 hm 
Aufstiegszeit: 3 Stunden
Hangrichtung: Ost/Nord 
Wanderkarte: Tabacco 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000 

Anfahrt: Meran - Naturns - Schnalstal - Kurzras im Schnalstal
Von Naturns geht es ins Schnalstal bis Kurzras, Parkplatz an der Talstation der Schnalser Gletscherbahn.

Touren in der Umgebung: Schwemser Spitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Vermoispitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Finailspitze (Winter)
Touren in der Umgebung: Stotz (Winter)
Touren in der Umgebung: Similaun 
Touren in der Umgebung: Schröfwand
Touren in der Umgebung: Hohe Wiegenspitze 
Touren in der Umgebung: Kreuzspitze
Touren in der Umgebung: Finailspitze 
Touren in der Umgebung: Trumser Spitze
Touren in der Umgebung: Kortscher Schafberg

Teils über die Rodelbahn, teils über den Forstweg ...
... geht es hinauf zur Lazaunhütte; Blick auf die Grawand (links)
Blick über den Anstiegsweg; in der Bildmitte die Saldurscharte; links davon die Saldurspitze, rechts davon die Lazaunspitze 
Über die Hänge der  Lazaun Alpe erreichen wir eine Verflachung
Blick auf die Steilstufe
In Spitzkehren steigen wir die Steilstufe ...
... zum Lazaunferner empor
Ein letzter Anstieg in die Saldurscharte
Blick auf Weißkugel und Ötztaler Alpen
Blick von der Saldurscharte (3225 m) über den Anstiegsweg

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...