Samstag, 18. Juni 2016

Monte Stivo, 2059 m

Blumenreiche Gipfelrundwanderung über dem Gardasee

Monte Stivo, 2059 m
Schöne Tiefblicke auf Riva und den Gardasee
Gelbe Hänge: die Trollblumen blühen

Unsere heutige Gipfelwanderung führt uns an den Gardasee. Das Ziel ist ein einfacher Berg über Arco, der Monte Stivo.
Von der Malga Zanga geht es über den Forstweg bis kurz vor S. Barbara bei Ronzo-Chienis und links über die geteerte Straße (Markierung Nr. 608B) - an Grillstellen und S. Antonios Bar vorbei - zu einem Parkplatz mit Schautafel. Wir folgen dem asphaltierten Weg etwas steiler empor zu einer Abzweigung in einer Kurve, halten uns links und gelangen über einen geschotterten Steig hinauf zur Baumgrenze und einem Bildstock am La Prese (1480 m). Hier an der Bank legen wir eine kurze Trinkpause ein. Anschließend wandern wir über die Almwiesen zum Fuße des sichtbaren Hanges, verlassen den markierten Pfad und steigen rechts über den blumenreichen Bergrücken aufwärts. Die Steigspuren münden bald in einen schmalen Weg, der uns oberhalb der Malga Stivo zum Rifugio Monte Stivo (2012 m) führt. Von der Hütte geht es in einem letzten, kurzen Anstieg (Nr. 617B) empor zum Gipfel des Monte Stivo auf 2059 m. Der Blick auf den tief unter uns liegenden Gardasee und auf seine Berge ist herrlich. Unsere Rast ist heute leider nur kurz. Ein dumpfes Donnergrollen lässt uns zügig aufbrechen. Wir wandern zurück zur Rifugio M. Stivo, folgen dann dem markierten Weg hinunter zur Malga Stivo (1768 m) und erreichen bald den Bildstock am La Prese. Hier halten wir uns rechts und steigen über den steilen Pfad Nr. 608 direkt zur Malga Zanga ab.

Höhenunterschied: 900 m
Gesamtgehzeit: 3 bis 4 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 061 Alto Garda-Ledro/Monte Baldo, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Trient Nord - Sarche - Arco - Bolognano: Monte Velo - Malga Zanga, kleiner Parkplatz etwas vor der Almhütte

Touren in der Umgebung: Cima Capi und Cima Rocca
Touren in der Umgebung: Monte Carone
Touren in der Umgebung: Monte Casale  
Touren in der Umgebung: Monte Altissimo
Touren in der Umgebung: Sallagoni Klettersteig/Castel Drena

Die Malga Zanga: unser Ausgangspunkt
Über einen Bergrücken ...
... geht es empor
Ein guter Fußweg bringt uns zum ...
... Rifugio Monte Stivo, 2012 m
Von der Schutzhütte erreichen wir in wenigen Minuten den Gipfel
Abstieg über die Malga Stivo, 1768 m
Es geht bergab bis zum Bildstock bei La Prese ...
... und hier rechts durch den Wald zurück zur Malga Zanga (Steig Nr. 608)

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...