Montag, 6. April 2015

Peilstein, 2542 m

Kurze, schöne Skitour im Ultental

Peilstein, 2542 m
Aufstieg zum Kamm, Blick auf Texelgruppe (links), Schwarzer (mitte) und Dreihirtenspitze (rechts)
Hinter der Inneren Falkomaialm

Unsere heutige Skitour beginnt am Parkplatz bei St. Helena über St. Pankraz/Ultental. Wir folgen dem Forstweg zur Mariolbergalm (1661m), ziehen weiter durch das Kirchbachtal einwärts und überqueren an der Materialseilbahn den Kirchbach. Auf seiner rechten Seite gelangen wir schließlich ins freie Gelände und steigen hinauf zur Inneren Falkomaialm (2051 m). Nun spuren wir schräg rechts in die große Talmulde, erreichen über schöne Hänge den Kamm und über ihn linkerhand den Gipfel des Peilstein (2542 m).
Hier genießen wir eine einsame Rast, blicken über die Ultner Berge zu den Dolomiten, auf den Ifinger und die Sarntaler Alpen. Dann fellen wir ab und gleiten über die Hänge zurück zum Parkplatz bei St. Helena.

Tipp: Wunderschön ist die Wanderung auf den Peilstein über das Hochjoch oder von St. Walburg aus

Höhenunterschied: 990 m
Aufstiegazeit: 3 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Nord/Nordost
Wanderkarte: Tabacco Nr. 042 Ultental, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Lana - St. Pankraz - St. Helena 
Von Lana geht es über die Ultner Straße bis nach St. Pankraz, am Ende des Dorfes rechts die Bergstraße hinauf bis zum Parkplatz nahe der Wallfahrtskirche St. Helena.

Touren in der Umgebung: Naturnser Hochwart
Touren in der Umgebung: Rontscher Berg
Touren in der Umgebung: Dreihirtenspitze
Touren in der Umgebung: Ultner Hochjoch

Der Anstieg führt durch das Kirchbergtal ... 
... zur Inneren Falkomaialm, 2051 m
Hinter der Alm in die große Talmulde, Gipfel hinten Bildmitte
Über die Hänge im Talschluss ...
... geht es mit herrlichen Blicken ...
... auf die Sarntaler Alpen ...
... empor zum Bergkamm und links zum Gipfel des Peilstein
Heute gehört der Peilstein uns alleine
Abfahrt über die Aufstiegshänge
... und jede Menge Glücksgefühle

Kommentare:

Bergfreund hat gesagt…

Skitouren im Ultental sind schon was ganz besonderes. Gute Tourenbeschreibung und schöne Bilder, weiter so!

magdalena hat gesagt…

Danke für deinen lieben Kommentar und die motivierenden Worte. Das Ultental ist ein herrliches Tal. Wir sind Sommer und Winter gerne dort unterwegs. :)
Ich wünsch dir schöne Sommertouren und entspannte Stunden in der Natur.
Liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...