Sonntag, 1. Februar 2015

Karspitze, 2725 m

Die aussichtsreiche Karspitz über dem Kirchbergtal

Die Karspitze im Ultental mit Blick auf Eggenspitzen und Zufrittspitze
Schön gelegen - die Seefeld Alm (2242 m)
Blick von der Karspitze über den Nachbargipfel zu den südlichen Dolomiten
Aufstieg über die Seefeldalm
Das lange Kirchbergtal am Morgen

Unsere heutige Skitour führt uns ins Ultental. Ziel ist die Karspitze, ein entlegener, aussichtsreicher Berg der Ortlergruppe. Wir starten in St. Gertraud an der Lahnersäge (1400 m) los und folgen dem Forstweg ins Kirchbergtal. Wir ziehen an der Köhlgrub Alm (1638 m) und an der kleinen verfallenen Enzianhütte (1700 m) vorbei und erreichen schließlich die Kirchberg Kaser Alm (1891 m). Gleich hinter der Hütte geht es steil durch den Wald empor, dann links in einen flachen Boden mit großem Felsblock und wieder links in ein kurzes Tal. Nun spitzen wir eine steile, breite Rinne empor zur Hochfläche der Seefeld Alm (2242 m), lassen die kleine Hütte rechts liegen und ziehen geradewegs nach Südosten.
Abgesehen vom Knirschen unserer Skier, die über die Schneekristalle gleiten, ist es ruhig. Wir genießen die Einsamkeit, umrahmt von der herrlichen Bergwelt und einer wunderbaren Winterlandschaft.
Wir steigen links einer Felsformation in eine Ebene (ca. 2400 m), halten uns rechts, spuren durch mehrere Mulden bis unter einen steilen Hang und spitzen auf einen Sattel (2674 m). Nun geht es geradewegs in eine kleine Scharte und rechts über den breiten Südostgrat auf die Karspitze auf 2725 m.
Windgeschützt, etwas unterhalb des Steinmanns genießen wir ein fantastisches Gipfelpanorama: Gleckspitze, Eggenspitze, Zufrittspitze, Ortler und Königsspitze, Hasenohr und Dolomiten ... Es ist ein aussichtsreiches Plätzchen!
Anschließend fellen wir ab und gleiten über die - heute teils windgepressten - Hänge zurück ins Tal.

Tipp: Die Karspitze im Sommer.

Höhenunterschied: 1350 m
Aufstiegszeit: 3 1/2 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Nord/Ost
Wanderkarte: Tabacco Nr. 42 Ultental, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Lana - St. Pankraz i. Ulten - St. Walburg i. Ulten - St. Gertraud i. Ulten 
Von Lana geht es ins Ultental bis nach St. Gertraud. An der letzten Bushaltestelle am Gasthaus Edelweiß befindet sich ein Parkplatz.

Touren in der Umgebung: Gleckspitze
Touren in der Umgebung: Hasenohr
Touren in der Umgebung: Tuferspitze
Touren in der Umgebung: In den Wänden
Touren in der Umgebung: Breitbichl

Kirchbergtal und Köhlgrub Alm (1638 m)
Hinter der Kirchberg Kaser Alm (1891 m) geht es steil durch den Wald empor
Durch die steile Rinne (Bildmitte) ...
... geht es empor ...
... ins schöne Gelände der Seefeld Alm, 2242 m
Wir ziehen an einer Felsformation links vorbei ...
... und erreichen eine Ebene.
Durch Mulden geht es ...
... mit herrlichen Blicken über Ilmenspitze und Hochwart zu den Dolomiten ...
... bis unter einen steilen Hang; Gipfel rechts
Vom Sattel geht es auf den Grat und über ihn zum Gipfel der Karspitze
Blick auf die Ortlerberge
Abfahrt ins Tal
Steinlandschaft im Kirchbergtal

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...