Sonntag, 29. März 2015

Schwarzer, 2616 m

Einsame Skitour in herrlicher Landschaft

Schwarzer mit Gipfelbiwak, 2616 m
Skitour in herrlicher Landschaft, Blick auf den Schwarzer
Tolle Blicke auf Dreihirtenspitze und Naturnser Hochwart
Abfahrt über die schönen Hänge der Tablander Alm
Die Ötztaler Alpen im Rücken
Waldgrenze

Gemeinsam mit Christine und Helli geht es am Parkplatz Schartegg (1490 m) nahe der Tablander Alm los. Unser heutiges Ziel ist der aussichtsreiche Schwarzer - ein Berg, den wir vom Herbst kennen.
Wir folgen dem Forstweg (Nr. 4) zur Tablander Alm (1758 m), steigen geradewegs durch den Wald empor zu einer Lichtung und queren nach links. Nun spitzen wir steil durch den Wald hinauf zur Baumgrenze und spuren die unberührten Hänge nach Süden. Bald erreichen wir flacheres Gelände und ziehen durch Mulden empor in den Sattel (ca. 2500 m) zwischen Schwarzer und Beilstoan. 
Hier schultern wir die Skier und steigen links über den felsigen Westgrat (Sommerweg) auf den aussichtsreichen Gipfel des Schwarzer (2616 m). Der Rundblick, der uns erwartet, ist wunderbar! Naturnser Hochwart, Rontscher Berg, Peilstein und die Ultner Berge, Weißkugel, Similaun, Texelgruppe und die Dolomiten. Ein Aussichtsberg der Extraklasse!
Im schönen Steinbiwak schützen wir uns vor dem Wind und verbringen eine lustige Rast. Anschließend gleiten wir im herrlichen Panorama über die Tablander Hänge zum Parkplatz zurück.

Tipp: Wunderschön ist die Wanderung auf den Schwarzer im Herbst!

Höhenunterschied: 1100 m
Aufstiegazeit: 3 bis 4 Stunden
Hangrichtung: Nord
Wanderkarte: Tabacco Nr. 04 Schnalstal-Naturns, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Naturns - Tschars - Tomberg - Parkplatz Schartegg 
Von Meran geht es nach Tschars, an der Hauptkreuzung (Obstgenossenschaft) nach links und über eine Bergstraße nach Tomberg. Nahe des Lehen-Hofes beginnt der Forstweg, der hinauf zum Parkplatz Schartegg (1490 m) führt.

Touren in der Umgebung: Naturnser Hochwart
Touren in der Umgebung: Rontscher Berg
Touren in der Umgebung: Dreihirtenspitze
Touren in der Umgebung: Hoher Dieb


Über den Forstweg Nr. 4 bis kurz vor die Tablander Alm ...
... dann geradewegs durch den Wald bergan
Steiler Aufstieg
Bald haben wir die Waldgrenze erreicht
Die Sarntaler Alpen im Hintergrund (links)
Die Hänge der Tablander Alm
Bald gelangen wir ins flachere Gelände ...
... und ziehen nach Süden dem Kamm entgegen
Es geht in den Sattel zwischen Schwarzer (links) und Beilstoan (rechts)
Bald haben wir den Schwarzer (links) erreicht - Aufstieg über den Grat rechts
Schöne Lichtstimmung ...
.... begleitet uns bergan
Kurz unterhalb des Sattels
Blick auf den Rontscher Berg (rechts) und den schneebedeckten Plombodenseen
Peilstein und Ultner Berge
Die Abfahrt geht direkt vom Gipfel ...
... bis zum Parkplatz

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...