Sonntag, 22. Februar 2015

Grionplatten, 2851 m

Einfache Skitour in Rojen

Pulvertour im Obervinschgau
Das herrliche Rojental - Blick auf die Vallungspitze
Heuhütten im Schneefall
Das schmale Griontal

Unsere heutige Skitour führt uns wieder in den Obervinschgau. Ziel sind die Grionplotten, ein einfaches Ziel in der wunderbaren Landschaft des Rojentals.
Wir starten am Parkplatz im Talschluss, überqueren die Brücke und ziehen rechts des Rojenbaches an den kleinen Heuhütten vorbei talein. An der Eggeralm (2068 m) teilt sich das Tal. Wir halten uns rechts und folgen dem anfangs engen Griontal bis zu den letzten Bäumen. Nun geht es rechts über den steilen ausgeprägten Rücken, der zwischen zwei Gräben liegt, bergan. An der Waldgrenze erreichen wir flacheres Gelände, spuren im Neuschnee nach Nordwesten und stehen bald auf einem flachen Sattel (2574 m). Hier legen wir eine kurze Trinkpause ein. Der Himmel ist trüb geworden, dichte Wolken verdecken den nahen Nockenkopf und kalte Nebel tanzen über die Schneedecke. Der Wetterbericht hält, was er verspricht.. :(
Wir versuchen es trotzdem noch ein Stück. Vom Sattel ziehen wir nach links, steigen kurz eine Mulde empor und queren dann nach rechts bis unter einen Felskopf. Hier brechen wir ab. Weit wäre es nicht mehr bis auf den Grat und hinüber zum Gipfel - die Sicht ist aber zu schlecht. Weiß in weiß präsentiert sich die Umgebung: Nebel und Schnee sind eins geworden. Wir fellen also ab und fahren der Aufstiegsspur entlang ins Tal.

Höhenunterschied:  950 m
Aufstiegszeit: 3 Stunden
Hangrichtung: Ost
Wanderkarte: Tabacco Nr. 43 Vinschgauer Oberland, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Schlanders - Mals - St. Valentin a. d. Haide - Reschen i. Vinschgau - Rojental - Rojen - Parkplatz am Talende, links vom Bach

Touren in der Umgebung: Äußerer Nockenkopf
Touren in der Umgebung: Elferspitze
Touren in der Umgebung: Zwölferkopf
Touren in der Umgebung: Grionkopf
Touren in der Umgebung: Innerer Nockenkopf
Touren in der Umgebung: Piz Lad 

Von Rojen geht es an den Heuhütten vorbei
Blick auf die Vallungspitze
Der Rojenbach
An der Eggeralm teilt sich der Weg, wir halten uns rechts ...
... und ziehen durch das Griontal bis zum markanten Rücken auf dem zwei große Bäume stehen
Über diesen Rücken geht es kurz aber sehr steil empor
Nun gehört die Landschaft uns :)
Wir spuren über die sanften Hänge nach Nordwesten ...
... Blick in die Vallungscharte, rechts erreicht man den Grionkopf
Wir erreichen den Sattel und machen bald darauf kehrt ...
Abfahrt ins Tal

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...