Sonntag, 18. Januar 2015

Ebenes Jöchl, 2786 m

Skitour über dem Zufrittsee

Ebenes Jöchl - eine schöne Skitour im Martelltal
Einsame Spur :)
Aufstieg über das schöne Gelände, rechts Altplittschneid
Abfahrt im Pulver ...
... und mutterseelenallein
Der Wald ist tiefverschneit

Das Ebene Jöchl kennen wir vom Sommer. Es ist ein aussichtsreiche Gipfel inmitten der herrlichen Marteller-Bergwelt. Heute ist er unser Ziel.
Bei kalten Temperaturen starten wir vom Parkplatz am Hotel "Zum See" los. Wir folgen dem Seerundweg über die Brücke zu einer kleinen Wiese, steigen kurz nach dem Waldabschnitt rechts über eine Schneise empor und folgen dem Sommerweg (Nr. 17) durch den Wald hinauf zur Baumgrenze. Wir überqueren den Zufrittbach und erreichen schräg links über schönes Gelände ein Seitental. Nun ziehen wir nach Nordosten, spuren an den Seen Schwarzes Loch (2502 m) und Großes Loch vorbei und stehen bald unter dem steilen Gipfelhang des Ebenen Jöchls.
Der Kamm ist abgeblasen, Triebschnee im Hang. Aufgrund der angespannten Lawinensituation entscheiden wir heute nicht über den Normalweg aufzusteigen. Wir halten uns also rechts, spitzen kurz empor zum Grat und folgen ihm zum Nachbargipfel des Ebenen Jöchls auf 2815 m. Hier ist Schluss - die eingeblasene Flanke wagen wir nicht.
Unser ursprüngliches Ziel liegt heute zwar links von uns - ABER hier alleine zu sein, fernab von der Eile des Alltags, die unverspurten Hänge vor uns zu haben und die Stille der weißen Landschaft mitzunehmen, das ist Entschädigung genug! :)
Wir genießen also eine einsame Gipfelrast, vergnügen uns am herrlichen Panorama der Ortlergruppe und ziehen dann unsere Spur ins Tal.

Höhenunterschied: 1000 m
Aufstiegszeit: 2 1/2 Stunden
Hangrichtung: West/Süd
Wanderkarte: Tabacco Nr. 045 Latsch-Martell-Schlanders, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Naturns - Latsch - Goldrain - Martelltal
Von Goldrain geht es ins Martelltal bis zum Ende des Zufrittstausees. Nahe des Hotels "Zum See" gibt es Parkplätze.

Touren in der Umgebung: Hintere Schranspitze
Touren in der Umgebung: Hintere Nonnenspitze
Touren in der Umgebung: Madritschspitze
Touren in der Umgebung: Eisseespitze
Touren in der Umgebung: Kalfanwand
Touren in der Umgebung: Plattenspitze
Touren in der Umgebung: Hasenohr
Touren in der Umgebung: Laaserspitze/Orgelspitze
Touren in der Umgebung: Marmotta/Köllkuppe
Touren in der Umgebung: Östliche Veneziaspitze

Über den Seerundweg geht es zur Schneise und durch den Wald empor ...
... zur Baumgrenze
Herrliche Blicke auf die Altplittschneid
Aufstieg durch schönes Gelände - bei den heutigen Verhältnissen vorsichtig
Blicke auf Lyfispitze, Pederspitzen und Plattenspitze
Heute sind wir wieder alleine unterwegs
Das Ebene Jöchl und sein steiler Gipfelhang
Anstrengend aber schön - das Spuren im Neuschnee
Bald erreichen wir den zweiten See - das Große Loch
Wir spitzen über den kurzen, steilen Hang rechts vom Ebenen Jöchl empor
Cevedale - und Königsspitzenblick
Aufstieg zum breiten Grat ...
... und über ihn zum Nachbargipfel des Ebenen Jöchls
Es ist zwar kalt aber sonnig
Die Kämme sind abgeblasen, die Hänge und Mulden eingeweht
Abfahrtsfreuden
Spuren ziehen ..
Der Zufrittbach
Im oberen Teil des Waldes ist der Schnee gut 
Ankunft am Zufrittstausee


Kommentare:

Monika + Bente hat gesagt…

Wow - ihr könnt es halt - ihr braucht keinen Lift und fahrt im Naturgelände ab - ich bewundere euch sehr dafür.
Tolle Bilder.
Liebe Grüße - Monika

Deichjodler hat gesagt…

Das schaut ja mal wieder schön aus! Ein Wahnsinn, was Ihr an tollen (und auch hohen) Skibergen in der näheren Umgebung habt.

Grüße aus Bayern, wo die Schneelage schon wieder nachlässt
Hannes

christoph hat gesagt…

Danke euch beiden für die lieben Kommentare :) Habt noch einen entspannten Sonntagabend.
Viele liebe Grüße

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...