Montag, 24. Dezember 2012

Campill, 2189 m

Traditionelle Skitour zu Hl. Abend

Der Bock (Campill) ist ein aussichtsreicher Gipfel
Aufstieg im letzten Sonnenlicht

Wie jedes Jahr starte ich auch heuer meine traditionelle Skitour zu Hl. Abend. Sie führt mich wie immer auf einen meiner Hausberge - den Campill (auch Bock).

Heute begleitet mich Harry - es ist ein herrlicher Nachmittag, windstill am Gipfel und eine wundervolle Sonnenuntergangsstimmung.

Tourenbeschreibung und weitere Bilder gibt es --> hier

Anmerkung: Die Wanderung über die Lüsner Alm auf den Bock ist auch im Sommer oder für einen Sonnenuntergang ein schönes Erlebnis.

Höhenunterschied: 850 m
Gehzeit: Aufstieg knapp 2 Stunden
Hangrichtung: Südwest
Wanderkarte: Tabacco Nr. 030 Brixen-Villnöss, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Brixen - Lüsen - Flitt
Von Brixen geht es auf einer guten Bergstraße hinein nach Lüsen und am Hotel Bergschlössl linkerhand die Straße hinauf nach Flitt. Nahe des Kompatscherhofes sind einige Abstellplätze.

Blick über die Lüsner Alm zur Heiligkreuzkofelgruppe (links) und dem Peitlerkofel (rechts)
Die letzten Sonnenstrahlen des Tages
Pulverabfahrt im Mondschein

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...