Samstag, 6. November 2010

Seeblspitze, 2331 m

Gemütliche Spätherbstwanderung im schneeweißen Sarntal

Gemeinsam mit Johanna und Mia wandern wir in Weißenbach im inneren Sarntal los. Unser heutiges Ziel ist die Seeblspitze - ein hübscher Berg in den Sarntaler Alpen.
Gemütlich geht es auf dem bereits schneebedeckten Forstweg (Nr. 8-9) an den Winkhöfen und der Kuhbergalm vorbei und durch das lange Unterbergtal hinein zur Ebenberghütte. Von hier folgen wir dem Schild "Seeblspitze" links hinauf zu einer kleinen Almhütte und stapfen in südöstlicher Richtung über die winterweißen Hänge in Richtung Gipfel. Die Wegmarkierung ist vollkommen vom Schnee bedeckt und das Gehen wird mühsam. Bald erreichen wir eine Senke und gelangen auf den Kamm, der uns den Blick auf das Sarntal und seine Berge freigibt. Hier entscheiden wir umzukehren - der Schnee ist zu hoch und der Gipfel ohne Schneeschuhe nur mit großer Mühe zu erreichen.
Nach einer kurzen Rast geht es über den Aufstiegsweg nach Weißenbach zurück.

Höhenmeter: 1000 m
Gehzeiten: Aufstieg 3 Stunden, Abstieg 1 1/2 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 040 Sarntaler Alpen, 1:25.000

Anfahrt: Meran - Bozen - Sarnthein im Sarntal - Weißenbach
Kurz vor der Brücke in Weißenbach ist ein Parkplatz.

Kommentare:

katharina hat gesagt…

wow, die bilder sein wia ollm unglaublich... neggschtes wochenende gemeinsame tour :):):)

magdalena hat gesagt…

jooo - i frei mi drauf! :)
und danke für dein kompliment! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...