Montag, 24. Mai 2010

Cividate Camuno

Schöne Kalkkletterei im Süden des Val Camonica

Vom schattigen Iseo - Covelo zieht es uns heute ins sonnenexponierte Klettergebiet Cividate Camuno, das in zwei Sektoren unterteilt ist. In den Übergangsmonaten und im Winter lässt es sich hier angenehm klettern, im Sommer hingegen wird es untertags viel zu heiß. Der Fels selbst besteht größtenteils aus einem kantigen oft scharfen Kalkgestein mit Leisten, Henkeln und Löchern.
Vom Parkplatz gelangen wir in wenigen Minuten zum Sektor Cividate Camuno 1, der mitten im Grünen liegt. Im Gegensatz zum Sektor Cividate Camuno 2 bieten hier Tische und Bänke die Möglichkeit zum Entspannen. Die Kalkwand selbst weist eine Vielzahl von Kletterrouten auf: sie reichen von schwierigen überhängenden Routen bis hin zu einfachen senkrecht verlaufenden Routen.
Etwa 200 Meter südlich dieses ersten Sektors befindet sich ein zweiter Felsen: der Sektor Cividate Camuno 2, der über einen schmalen Pfad erreichbar ist. Ähnlich wie bei Cividate Camuno 1 gibt es auch hier überhängende und senkrechte Kletterei in allen Schwierigkeitsgraden. Außerdem spendet ein großer Brunnen frisches Wasser und wohltuende Abkühlung.
Von hier aus ist über eine Eisenleiter und einem sehr ausgesetzten Steig auch der kleine settore mansarda erreichbar.

Schwierigkeitsgrade: 4a bis 8b+
Höhe: 8 bis 35 Meter
Sektoren: 2
Ideale Kletterbedingungen: Cividate Camuno 1: Herbst, Winter, Frühling - im Sommer nur in den Morgen- und Abendstunden; Cividate Camuno 2: ganzjährig (Achtung: Skorpione!)
Gehzeit: 2 Minuten
Dabei waren: Vici, Sonja, Matthias, Katharina, Marco, Rainer, Christoph und Magdalena

Anfahrt: Meran - Bozen - Trient - Brescia - Iseo - Marone - Pisogno - Darfo Boario Terme - CividateDer Klettergarten befindet sich etwa einen knappen Kilometer südlich von Cividate und ist von der Schnellstraße her erreichbar (Ausfahrt: Cividate Camuno). An der Kreuzung biegt man links in Richtung Piancongo ab, fährt ca. 700 Meter die Hauptstraße entlang und zweigt am ersten Sportgeschäft auf der rechten Seite in eine schmale Straße ein. An deren Ende befindet sich der Parkplatz des Klettergebietes Cividate Camuno.

Zugang: Vom Parkplatz geht es zuerst an den letzten Wohnhäusern vorbei und anschließend über eine Wiese zum ersten Sektor des Klettergartens. Über einen schmalen Pfad erreicht man in etwa 5 Minuten den zweiten Sektor.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...