Samstag, 27. Februar 2010

Bouldern in Algund

Abwechslungsreiche Kletterei an Gneisblöcken in der Nähe von Meran

Nachdem die Lawinengefahr aufgrund der Neuschneemenge am Nachmittag auf Stufe 4 ansteigen soll, entscheiden wir uns ins Bouldergebiet nach Algund/Plars zu fahren.
Wir parken oberhalb des Gasthauses Leiter am Waal und wandern auf dem Feldweg, der gleich links vom Waalweg abzweigt, in einigen Minuten zum Einstieg des Bouldergebietes. Durch den Mischwald gelangen wir zum ersten Sektor, wo wir die Bouldermatten ausbreiten und uns einwärmen. Bei angenehmen Temperaturen bouldern wir abwechselnd in den Sektoren Knödelmann und Disneyworld und genießen die Herausforderung an so manchen Schlüsselstellen. :)

Schwierigkeitsgrade: 4 bis 8b
Höhe: 1 bis 5 Meter
Sektoren: 7
Ideale Kletterbedingungen: Jänner bis Juni und September bis Dezember
Dabei waren: Marco, Katharina, Wegi, Clude, Marry, Juri, Christoph und Magdalena

Anfahrt: Meran - Algund - Plars - Leiter am Waal

Kommentare:

Marco hat gesagt…

Schiane fotos, isch a beariger tog gwesen! swetter wor super und die gruppe wor genial!! frei mi schun aufs nägstemol!! ;-)

magdalena hat gesagt…

jo, es hot wirklich olles zomgstummen - frei mi a schun afn nextn kraxler :)

martin hat gesagt…

Ist bei euch auch der Frühling eingekehrt? ;)

Bouldern macht bestimmt Spaß.
Ich habs leider noch nicht versucht mache aber bald einen Einsteigerkurs in der Halle :)
Kann ja für den großen Tourenkatalog im Sommer nicht schaden.

Hilft eine Bouldermatte bei fünf Metern noch?

Wünsch euch schönes Wetter ;)

magdalena hat gesagt…

hallo martin - der frühling hat sich noch nicht ganz durchgesetzt, es soll wieder schnee kommen. die skitouren- und schneeschuhwandersaison ist also noch nicht ganz zu ende :)

bouldern ist - nebem dem klettern - eine sportart, die sehr viel spaß macht! und nachdem wir in meran eine super halle haben, kann man den sport auch im winter über regelmäßig betreiben.

bouldern in 5 metern höhe beherbergt natürlich immer ein gewisses risiko - einfach auch, weil weder das spotten noch die bouldermatte in diesem moment genügend schutz bieten..

liebe grüße nach köln!

martin hat gesagt…

Dann müßte euch ja die Sächsische Schweiz bei Dresden gut gefallen...
Quatsch,Ihr habt ja genug ;)

Da fahren wir bald hin.Allerdings nur zum Wandern um uns schon mal für den Sommer bei euch einzulaufen.

Wenn es da allerdings einen Sektor"Knödelmann"gibt fange ich auch noch das klettern an ;)
Knödelmann ist Super!

Habt noch viele schöne Schneetouren.

liebe Grüße.martin

magdalena hat gesagt…

danke :)
allerdings, knödelmann ist super ;D

schöne tage euch in der sächsischen schweiz!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...