Montag, 8. Dezember 2008

Auf den Largoz, 2214 m

Schöne Schneeschuhwanderung und Skitour in den Tuxer Alpen

Das verlängerte Wochenende und der Schneefall in Tirol haben uns vor die Tore Innsbrucks gelockt und für den heutigen Tag eine besondere Tour wählen lassen: den Largotz in Volders.
Gegenüber des Café Marmaris fahren wir über eine schneebedeckte Seitenstraße auf den Großvolderberg und von dort weiter in Richtung Krepperhütte, wo ein Parkplatz ist. Eis und Schnee auf dem Fahrweg hindern uns heute aber bis zum Berggasthaus zu fahren und wir lassen unser Auto etwa 200 m unterhalb davon stehen.
Die Schneeschuhe an den Rucksack gebunden, starten wir relativ zügig los, folgen zuerst der Rodelbahn und biegen anschließend rechterhand auf einen schmalen Waldweg ab, der teilweise von Skitourengehern gespurt ist (teilweise auch rote Markierung an den Bäumen). Bald wird der Schnee tiefer und wir schnallen unsere Schneeschuhe an. Weiter geht es - immer wieder den Fahrweg kreuzend - bis zur Waldgrenze, wo sich uns ein herrlicher Blick ins Inntal und auf die Hauptstadt Tirols öffnet.
Über freies Wiesengelände gelangen wir zum Almdorf Largoz auf 1920 m. Der kniehohe weiche Pulverschnee macht das Weiterstapfen in Richtung Gipfel anstrengend und mühevoll. Über Hänge und Mulden erreichen wir nach einer halben Stunde schließlich das eiserne Kreuz des Largoz auf 2214 m.
Die Aussicht, die uns hier erwartet, ist herrlich: Karwendel, Rofan, Kitzbüheler und Stubaier Alpen.
Der kalte Wind lässt uns aber bald wieder den Rückweg antreten.


Das Gipfelkreuz auf dem Largoz wurde von den Veteranen der Ortsgruppe Wattens für ihre im Gebirgskrieg (Erster Weltkrieg) gefallenen Kameraden errichtet.

Höhenmeter: ca. 900 m
Gehzeiten: Aufstieg 2 1/2 Stunden, Abstieg 1 Stunde
Dabei waren: Christoph und Magdalena

Kommentare:

Dieter hat gesagt…

Hallo zusammen,

Kompliment! Einen sehr schönen und informativen Bergblog habt ihr da. Mit ausführlichen Beschreibungen und tollen Bildern. Bin sehr begeistert von eurer Site.

Bin nächstes Jahr auch wieder in Südtirol unterwegs. Das seit gut 30 Jahren zu meiner zweiten Heimat geworden ist.

Ich wünsche euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und das ihr von allen Bergtouren Gesund wieder kehrt.

Liebe Grüße
Dieter
www.gipfelguide.de

Anonym hat gesagt…

Servus Christoph, Magdalena

gibt es von Euch auch eine e-mail Adresse zwecks Kontakt. Würde gerne mal Anfragen wegen gegenseitiger Verlinkung.

Viele Grüße

Klaus

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...