Sonntag, 10. Februar 2008

Windspitz, Großer Mittager und Öttenbacher Berg

Schöne Schneeschuhwanderung in den Sarntaler Bergen


Wir treffen uns um 8.30 Uhr mit Monika und Hannes bei der Jenesiener Seilbahn und fahren gemeinsam bis nach Sarnthein. Nach einem Macchiato beim Braunwirt geht es bis zum Obermarcher-Hof, wo wir unser Auto parken und relativ zügig loswandern. Der ausgetretene Steig führt uns vorbei an der Öttenbacher-Alm und relativ steil bergan auf einen Bergrücken. Hier stapfen wir linkerhand durch das Tal hinein und rechts über den Grad hinauf zum hölzernen Gipfelkreuz der Windspitz auf 2390 m. Hier genießen wir unsere Mittagspause mit einem fabelhaften Blick auf die Sarntaler Alpen, die Dolomiten, den Brentazug, die Ortler- und Texelgruppe.
Weiter geht es über den Rücken in leichter Steigung hinauf zum Großen Mittager auf 2422 m und dann den Hang hinunter zum Hochplateau der Öttenbacher Almen bis zum Öttenbacher Berg (Schmerlzer Kreuz, 2140 m). Anschließend führt uns Hannes ziemlich direkt durch den Wald hinunter zum Ausgangspunkt, wo wir unser Auto eingeparkt vorfinden. Danke Hannes, für diesen unvergesslichen Rückweg durch unberührte Landschaften ;)

Höhenmeter: 850 m
Gesamtgehzeit: 5 Stunden
Wanderkarte: Tabacco Nr. 040 Sarntaler Alpen, 1:25.000
Dabei waren: Bellina, Monika, Hannes, Christoph und Magdalena

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...